UEFA-Europa-League-Begegnung zwischen Worskla Poltawa und dem FC Arsenal nach Kiew verlegt

Die Begegnung der UEFA Europa League zwischen Worskla Poltawa und dem FC Arsenal ist aus Sicherheitsgründen nach Kiew verlegt worden.

©UEFA

Der UEFA-Dringlichkeitsausschuss hat heute die Entscheidung getroffen, das UEFA-Europa-League-Gruppenspiel zwischen Worskla Poltawa und dem FC Arsenal nicht in Poltawa stattfinden zu lassen, nachdem in einigen Regionen in der Ukraine das Kriegsrecht verhängt worden war.

Das Spiel wird nunmehr am Donnerstag, 29. November um 18.55 Uhr MEZ im Olympiastadion von Kiew ausgetragen.

Die UEFA wird in den kommenden Tagen die Sicherheitslage in der Ukraine weiter beobachten und bewerten, bevor eine Verlegung von weiteren Spielen in Betracht gezogen wird.

Oben