UEFA Europa League 2017/18 - finanzielle Ausschüttung

Zwischen den 56 Vereinen, die an der Gruppenphase und den K.-o.-Spielen der UEFA Europa League 2017/18 teilgenommen haben, wurden über EUR 428,1 Mio. aufgeteilt.

Die Trophäe der UEFA Europa League
Die Trophäe der UEFA Europa League ©Getty Images

Die UEFA hat insgesamt EUR 428 183 000 an die 48 an der Gruppenphase der UEFA Europa League 2017/18 teilnehmenden Vereine sowie die acht Klubs, die aus der UEFA Champions League ins Sechzehntelfinale des Wettbewerbs übertraten, ausgeschüttet.

Ausschüttung an Vereine

Zwischen den 56 Vereinen, die an der Gruppenphase und den K.-o.-Spielen der UEFA Europa League 2017/18 teilgenommen haben, wurden über EUR 428,1 Mio. aufgeteilt, gegenüber EUR 423,1 Mio. in der Spielzeit 2016/17.

Die Einnahmen aus den Klubwettbewerben, die in einem einzigen Topf zusammengefasst und an die Teilnehmer ausgeschüttet werden, wurden wie folgt an die Europa-League-Vereine ab der Gruppenphase verteilt: 60 % als feste und 40 % als variable Beträge, die basierend auf dem kommerziellen Wert des jeweiligen nationalen Markes berechnet wurden.

Was die festen Beträge anbelangt, haben die Vereine EUR 2,6 Mio. für ihre Teilnahme an der Gruppenphase erhalten, EUR 360 000 für jeden Sieg in der Gruppenphase und EUR 120 000 für jedes Unentschieden. Nicht verteilte Beträge (d.h. EUR 120 000 pro Unentschieden) wurden unter allen an der Gruppenphase teilnehmenden Vereinen aufgeteilt, proportional zur Anzahl Siege des jeweiligen Teams.

Der Gruppensieg wurde mit EUR 600 000 belohnt, der zweite Platz mit EUR 300 000. Alle Sechzehntelfinalisten erhielten EUR 500 000, die Achtelfinalisten je EUR 750 000. An die acht Viertelfinalisten wurde je EUR 1 Mio. ausgeschüttet, an die vier Halbfinalisten je EUR 1,6 Mio. Der Sieger Atlético Madrid verdiente EUR 6,5 Mio., der unterlegene Finalist Olympique Marseille EUR 3,5 Mio. Das Geld aus dem Marktpool wurde gemäß dem Wert des jeweiligen nationalen TV-Marktes verteilt.

Der Gesamtbetrag von EUR 428,1 Mio. schließt einen Überschuss von EUR 28 Mio. ein, der am Ende der Saison an die Vereine der Gruppenphase ausgeschüttet wird, proportional zu den von den einzelnen Vereinen im Verlaufe der Saison erspielten Beträgen.

Oben