UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Ticketverkauf für die U21-EM-Endrunde gestartet

Eintrittskarten für die K.-o.-Phase der U21-EM-Endrunde 2021 werden in der Reihenfolge des Antragseingangs verkauft

©Sportsfile

Nachdem die zuständigen Behörden entschieden haben, Zuschauer im Rahmen der K.-o.-Phase der U21-EM-Endrunde 2021 zuzulassen, hat der Ticketverkauf für die verbleibenden Spiele nun begonnen.

Fans aus dem Ausland müssen die zum Zeitpunkt des Endspiels geltenden Einreisebestimmungen und Anforderungen einhalten, da für Ticketinhaber keine Ausnahmen bei der Einreise gewährt werden. Der Zugang zu den Stadien erfolgt in Übereinstimmung mit der lokalen Gesetzgebung. Diese wird von den örtlichen Behörden festgelegt und kann die Notwendigkeit der Vorlage eines Impfnachweises oder eines negativen COVID-19-Testergebnisses beinhalten. Nähere Informationen finden Sie auf dem Ticketing-Portal.

Die Karten werden in der Reihenfolge des Antragseingangs verkauft. Wie üblich geht der Großteil der Tickets für die Endrunde an Fans und die breite Öffentlichkeit.

Die K.-o.-Phase der Endrunde wird gemeinsam ab dem 31. Mai von Ungarn und Slowenien ausgerichtet; Dänemark, Deutschland, Frankreich, Italien, Kroatien, die Niederlande, Portugal und Spanien können auf den europäischen Titel hoffen.

Das Endspiel findet am 6. Juni in Ljubljana (Slowenien) statt.