UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Auftakt der Qualifikation zur UEFA eEURO 2021

Der Qualifikationswettbewerb des E-Fußball-Turniers kann live auf dem UEFA-YouTube-Kanal verfolgt werden – 55 Mannschaften kämpfen um einen Startplatz bei der Endrunde im Juli.

eEURO 2021: Wie sie funktioniert
eEURO 2021: Wie sie funktioniert

Sämtliche 55 UEFA-Mitgliedsverbände bestreiten die Qualifikation zur eEURO 2021, deren Sieger am 10. Juli zum E-Fußball-Europameister gekrönt wird – einen Tag, bevor das „echte“ Endspiel der EURO 2020 im Wembley-Stadion über die Bühne geht.

eEURO 2021 - Gruppen A bis E
eEURO 2021 - Gruppen A bis E@UEFA

Wie schon die Erstausgabe dieses Wettbewerbs im letzten Jahr gilt auch die eEURO 2021 mit 55 teilnehmenden Ländern als größtes E-Fußball-Turnier für Nationalmannschaften. Die Mannschaften werden auf zehn Gruppen aufgeteilt und treten in „Hin- und Rückspiel“ zweimal gegeneinander an. Jede Begegnung umfasst zwei 1-gegen-1-Duelle; es gewinnt die Mannschaft mit dem besseren Gesamtergebnis aus beiden Partien. Die Qualifikationsspiele werden im März und April ausgetragen.

eEURO 2021 - Gruppen F bis I
eEURO 2021 - Gruppen F bis I@UEFA

Die zehn Gruppensieger qualifizieren sich direkt für das Finalturnier, das mit 16 Mannschaften ausgetragen wird. Die zehn Gruppenzweiten bestreiten am 10. und 17. Mai ein Playoff-Turnier, um die übrigen sechs Teilnehmer zu ermitteln.

„Dieses Turnier bietet E-Fußball-Begeisterten die Möglichkeit, sich den Traum zu erfüllen, das eigene Land auf der ganz großen Bühne zu vertreten. Alle teilnehmenden Teams werden versuchen, es Italien gleichzutun, das im letzten Jahr den Titel geholt hat“, sagte Guy-Laurent Epstein, Marketingdirektor der UEFA.

Italien war der Sieger der Erstausgabe der UEFA eEURO im letzten Jahr.
Italien war der Sieger der Erstausgabe der UEFA eEURO im letzten Jahr.@UEFA

„Die Erstausgabe war zweifellos ein Erfolg – über 15 Millionen Menschen haben sich auf den verschiedenen UEFA-Plattformen Videomaterial von den Spielen angesehen. Die Beliebtheit von E-Fußball ist in den vergangenen Jahren massiv gestiegen und die eEURO 2021 wird uns die Gelegenheit bieten, mit neuen und alten Fans des Nationalmannschaftsfußballs in Kontakt zu treten.“

Jeder teilnehmende Nationalverband tritt mit einer E-Fußball-Nationalmannschaft bestehend aus zwei bis vier Spielern an, die ihr Land repräsentieren. Bei der UEFA eEURO 2021 spielen die Gamer exklusiv auf eFootball PES 2021 SEASON UPDATE von KONAMI.

Diese Spiele werden heute live auf dem offiziellen UEFA-YouTube-Kanal übertragen.
Diese Spiele werden heute live auf dem offiziellen UEFA-YouTube-Kanal übertragen.@UEFA

Das Gesamtpreisgeld beträgt EUR 100.000 und wird zwischen allen Finalturnierteilnehmern aufgeteilt, wobei EUR 40.000 auf das Siegerteam entfallen. Die Spiele werden live auf dem offiziellen UEFA-YouTube-Kanal übertragen.

Italien entschied im letzten Sommer die Erstausgabe der UEFA eEURO für sich – das Team gewann bei dem im Best-of-5-Format ausgetragenen Finale mit 3:1 gegen Serbien. Das italienische Team beginnt seine Mission der Titelverteidigung in Gruppe H und trifft dort auf Portugal, Moldawien, England, Island und Nordirland.