UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Karl-Erik Nilsson

Erster Vizepräsident

Karl-Erik Nilsson
Karl-Erik Nilsson ©UEFA

Nationalität: Schwedisch
Geboren: 6. Mai 1957

Mitglied des UEFA-Exekutivkomitees seit: 2017
Erster UEFA-Vizepräsident seit: 2017

Karl-Erik Nilsson war Lehrer in der schwedischen Provinz Kalmar, ehe er in die Politik ging. Von 1995 bis 2006 war er Bürgermeister seiner Heimatstadt Emmaboda, ehe er der aktiven Politik den Rücken kehrte. Seinen ersten Posten in der Fußballadministration bekleidete er beim lokalen Verein Lindås BK. In den 1980er-Jahren wurde Karl-Erik Nilsson Schiedsrichter; er leitete Spiele in der UEFA Champions League und bei diversen anderen FIFA- und UEFA-Wettbewerben.

Im März 2012 wurde er zum Präsidenten des Schwedischen Fußballverbands (SvFF) gewählt, nachdem er bereits Mitglied des SvFF-Vorstands, Präsident des Regionalverbands von Bohuslän sowie Vorstandsmitglied im Klub seines neuen Wohnorts Uddevalla, dem IK Oddevold, war. Bei der UEFA-U21-Europameisterschaft 2009 fungierte er als Turnierdirektor, zudem arbeitete er in einigen anderen Funktionen für die UEFA, etwa als Schiedsrichterbeobachter und als Mentor für junge Schiedsrichter.

Im April 2017 wurde er beim UEFA-Kongress in Helsinki in das UEFA-Exekutivkomitee und zum 1. UEFA-Vizepräsidenten gewählt.