Celtic Glasgow trauert um seinen Torhelden Stevie Chalmers

Stevie Chalmers, der 1967 den entscheidenden Treffer für Celtic Glasgow im Europapokal-Finale gegen Inter Mailand erzielte, ist 83-jährig verstorben.

Stevie Chalmers im Gespräch mit UEFA.com im Jahr 2013.
Stevie Chalmers im Gespräch mit UEFA.com im Jahr 2013. ©UEFA.com

Stevie Chalmers, der 1967 das entscheidende Tor für Celtic Glasgow im Endspiel um den Pokal der europäischen Meistervereine gegen Inter Mailand in Lissabon erzielte, ist im Alter von 83 Jahren verstorben.

Chalmers litt zuletzt an Demenz und die Nachricht seines Tods erreicht Fans eine Woche, nachdem der Celtic-Spieler Billy McNeill, Kapitän der siegreichen „Lisbon Lions“ verstorben war.

In den 406 Begegnungen, die der schottische Stürmer zwischen 1959 und 1971 insgesamt für die „Hoops“ bestritt, schoss er 231 Tore. In dieser Zeit wurde er viermal schottischer Meister und war dreifacher schottischer Pokal- und viermaliger Ligapokal-Sieger, bevor er seine Karriere bei Morton und Partick Thistle fortsetzte. Für Schottland stand er insgesamt fünf Mal auf dem Platz und schoss drei Tore.

Höhepunkte des Endspiels von 1967: Sieg der Celtic-Elf.
Höhepunkte des Endspiels von 1967: Sieg der Celtic-Elf.

Im Gespräch über seinen Siegtreffer im Endspiel von 1967 gegen Inter in der portugiesischen Hauptstadt schwärmte Chalmers: „Dieser Moment hat alles verändert. Einige unserer Spieler sind an diesem Tag in Lissabon zur Höchstform aufgelaufen. Aber wir haben den Europapokal als Team gewonnen. Es war für jeden von uns das Spiel unseres Lebens.“

Der Verein gab zum Tod von Stevie Chalmers, der von Celtic-Fans verehrt wurde, folgende Erklärung ab: „Stevie Chalmers war eine Celtic-Legende und einer der erfolgreichsten Torschützen in der Vereinsgeschichte", so Geschäftsführer Peter Lawwell. „Mit Jimmy McGrory, Henrik Larsson und Bobby Lennox, dem engen Freund von Stevie, haben nur drei Spieler mehr Tore geschossen. Jedoch gibt es nur einen Mann, der von sich behaupten kann, dass er er das wichtigste Tor in der 131 Jahre langen Geschichte des Vereins erzielt hat; und dieser Mann heißt Stevie Chalmers.“

 

 

Oben