Früherer israelischer Verbandspräsident Gabriel Levi verstorben

Gabriel „Gavri“ Levi, von 1996 bis 2003 Präsident des Israelischen Fußballverbands (IFA), ist im Alter von 80 Jahren verstorben.

Gabriel 'Gavri' Levi
Gabriel 'Gavri' Levi ©IFA

Der frühere Präsident des Israelischen Fußballverbands (IFA), Gabriel „Gavri“ Levi, ist im Alter von 80 Jahren verstorben.

Levis Karriere im Fußball begann 1989, als er Präsident von Hapoel Petach Tikwa, dem Verein seiner Heimatstadt, wurde.

1996 übernahm er die Leitung der IFA, der er bis 2003 vorstand – in seiner Amtszeit wurden im israelischen Fußball bedeutende Reformen verwirklicht, darunter die Schaffung einer neuen Ligastruktur und die Gründung der israelischen Premier League.
 
Levi war auch ein führender Choreograf und Produzent. Er hinterlässt drei Kinder, darunter den ehemaligen U21-Nationaltrainer Guy Levi.

 

 

 

Oben