Heineken wird Partner der UEFA EURO 2020 und bleibt UEFA-Champions-League-Sponsor

Heineken hat einen Vertrag als offizieller Bier-Partner der UEFA EURO 2020 unterzeichnet und gleichzeitig seine Partnerschaft mit der UEFA Champions League um einen weiteren Dreijahreszyklus, von 2021 bis 2024, verlängert.

©UEFA.com

Das niederländische Brauereiunternehmen Heineken, das seit über einem Vierteljahrhundert eine florierende Partnerschaft mit der UEFA Champions League pflegt, wird seine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der UEFA weiter ausbauen und hat zu diesem Zweck einen Sponsoringvertrag als offizieller Bier-Partner der UEFA EURO 2020 unterzeichnet.

Heineken sponsert künftig nicht nur die UEFA Champions League, sondern auch die UEFA EURO 2020.
Heineken sponsert künftig nicht nur die UEFA Champions League, sondern auch die UEFA EURO 2020.©UEFA.com

Dadurch wird Heineken künftig nicht nur mit dem prestigeträchtigsten Klubwettbewerb Europas, sondern auch mit einem der meistverfolgten Nationalmannschaftswettbewerbe der Welt in Verbindung stehen. Gleichzeitig wurde die Partnerschaft mit der UEFA Champions League um weitere drei Jahre, von 2021 bis 2024, verlängert. 

„Dies ist eine extrem spannende Zeit für den Fußball in Europa. Die UEFA EURO 2020 wird zur Feier des 60-jährigen Bestehens des Wettbewerbs erstmalig in zwölf verschiedenen Ländern ausgetragen und die UEFA Champions League wird immer stärker und etabliert sich weiter als weltweit führender Klubwettbewerb“, erklärte Guy-Laurent Epstein, Marketingdirektor der UEFA Events SA. „Wir wissen um den Mehrwert, den uns Heineken dank seiner außergewöhnlichen Bindung mit den Fans der UEFA Champions League weltweit bringt, und freuen uns, diese Partnerschaft um weitere drei Spielzeiten verlängern zu können. Wir freuen uns auch sehr, im Vorfeld und während der UEFA EURO 2020 auf Heinekens Erfahrung und innovative Marketingkampagnen zählen zu dürfen.“

Der Vertrag für die UEFA EURO 2020 umfasst neben den exklusiven Schankrechten für Stadien, Fanzonen und Fan Villages während des Turniers auch LED-Werbebanden-Präsenz, digitale Rechte, die Präsentation des Manns des Spiels, Rechte im Zusammenhang mit der öffentlichen Übertragung von Spielen sowie die Ausgabe von Gratis-Eintrittskarten.

Heineken wird darüber hinaus weltweite Marketingkampagnen in Fernsehen und digitalen Medien schalten, bei denen das Unternehmen auf UEFA-Champions-League-Sieger und Europameister Thierry Henry als Fußballbotschafter setzt. Beide Wettbewerbe spielen eine wichtige Rolle im Hinblick auf die Erreichung der Wachstumsziele der Brauerei auf europäischer und globaler Ebene. 

„Dank des Sponsorings der UEFA Champions League hat Heineken ein unübertroffenes Verhältnis mit den Fußballfans aufgebaut“, so der Direktor Global Sponsorship von Heineken, Hans Erik Tuijt. „Wir freuen uns, unsere Beziehungen durch die Partnerschaft im Rahmen der UEFA EURO 2020 weiter ausbauen zu können, da dies bedeutet, dass wir auf Klub- und Nationalmannschaftsebene mit den europäischen Spitzenwettbewerben verbunden sein werden. Die UEFA EURO 2020 wird Heineken die Möglichkeit geben, noch mehr packende Erlebnisse für Fans in Europa und der ganzen Welt zu schaffen. Diese Partnerschaft ergänzt unsere anderen einzigartigen globalen Plattformen: die Rugby-Weltmeisterschaft, die Formel 1 und James Bond.“

Zusätzlich zur UEFA Champions League umfasst die neuerliche dreijährige Verpflichtung als UEFA-Klubwettbewerbspartner Sponsorenrechte für den UEFA-Superpokal von 2021 bis 2024; ferner wird Amstel Partner der UEFA Europa Conference League, dem neuen UEFA-Klubwettbewerb ab der Saison 2021/22, während das Sponsoring der UEFA Europa League fortgeführt wird.

Die UEFA EURO 2020 wird im kommenden Sommer, zwischen dem 12. Juni und dem 12. Juli, ausgetragen. Anlässlich des 60-jährigen Bestehens des Wettbewerbs wurden folgende zwölf quer über den Kontinent verteilte Städte als Spielorte ausgewählt: Amsterdam, Baku, Bilbao, Budapest, Bukarest, Dublin, Glasgow, Kopenhagen, London, München, Rom und St. Petersburg.

Das Endspiel der UEFA Champions League findet in den nächsten vier Jahren in folgenden europäischen Städten statt: 2020 in Istanbul, 2021 in St. Petersburg, 2022 in München und 2023 in London.

 

Oben