Molten liefert offiziellen Ball für die Gruppenphase der UEFA Europa League 2019/20

Der japanische Hersteller stellt das zweite Jahr in Folge den exklusiven Ball für die Gruppenspiele des Wettbewerbs bereit.

©UEFA.com
Molten liefert den offiziellen Ball für die Gruppenphase der UEFA Europa League.
Molten liefert den offiziellen Ball für die Gruppenphase der UEFA Europa League.©UEFA.com

Die zweite Saison hintereinander zeichnet Molten für den offiziellen Spielball der Europa-League-Gruppenphase verantwortlich; eigens für die Ausgabe 2019/20 des Wettbewerbs hat der japanische Sportartikelhersteller das Design seines bekanntesten Fußball-Modells, dem Vantaggio 5000, aufgefrischt. 

Gestützt auf das Branding der UEFA Europa League hat Molten ein exklusives Design für den offiziellen Spielball entwickelt. Es beinhaltet das bekannte Muster der „Energiewelle“, das die Abenteuerreise symbolisiert, welche die Mannschaften auf dem Weg in die K.-o.-Phase bewältigen müssen. Ein weiteres typisches Merkmal des Balles sind die acht schwarzen Panels, mit denen der optische Wiedererkennungswert des Designs betont wird.

Dank Moltens einzigartiger Herstellungstechnik ist der Ball zudem thermisch gebunden und weist eine geschmeidige, nahtlose Oberfläche auf, was bei einem handgenähten Ball nicht möglich wäre. Dank dieser gleichmäßigen Oberfläche nimmt der Ball weniger Wasser auf und weist eine größere Formfestigkeit auf, was zu einer herausragenden Performance bei allen Spielbedingungen beiträgt.

Schließlich sorgt die mit kleinsten Einbuchtungen versehene Ummantelung des Balles für ein stabileres Flugverhalten. Durch diese verbesserte Stabilität wird die Ballkontrolle optimiert und die Spieler können präziser passen und schießen.

Anfang 2020 wird Molten einen weiteren, eigens für die K.-o.-Phase der diesjährigen UEFA Europa League kreierten Ball vorstellen. Das Endspiel der Ausgabe 2019/20 wird am 27. Mai in der polnischen Stadt Gdańsk ausgetragen.

Oben