Beginn der Ausschreibung für die offiziellen nationalen Sponsoringpakete für die UEFA EURO 2020™

In sechs Kategorien – Bankwesen, Versicherungswesen, Telekommunikationsdienste, Personalwesen und Rekrutierungsdienste, Eisenbahnverkehr und Flugverkehr – können sich Sponsoren um nationale Rechte bewerben.

Ausschreibung für die UEFA EURO 2020.
Ausschreibung für die UEFA EURO 2020. ©UEFA.com

Die UEFA freut sich bekanntzugeben, dass der globale Teil ihres Sponsoringprogramms für den Nationalmannschaftszyklus 2018-22 abgeschlossen ist. Diese höchste Stufe umfasst die Rechte an den European Qualifiers 2019 und 2021, den Endphasen der UEFA Nations League 2019 und 2021, den U21-EM-Endrunden 2019 und 2021, der UEFA Futsal EURO 2022 sowie am wichtigsten Wettbewerb, der UEFA EURO 2020™.

Nachdem Volkswagen, booking.com, Hisense, Alipay und Socar bereits bestätigt sind, wird in Kürze im Vorfeld des ersten Spieltags der European Qualifiers im März 2019 eine weitere globale Partnerschaft bekanntgegeben.

Die UEFA EURO 2020™ ist ein einzigartiges Turnier, das anlässlich des 60-jährigen Bestehens der Fußball-Europameisterschaft in zwölf Ländern stattfinden und den Wettbewerb mehr Leuten denn je zugänglich machen wird.

Diese Partnerschaften für die UEFA EURO 2020™ sind mit globalen Marketingrechten verbunden, doch in einer ausgewählten Gruppe von Produkt-/Dienstleistungskategorien sind in den einzelnen Ausrichterländern auch auf nationaler Ebene Rechte erhältlich.

So gibt die UEFA heute bekannt, dass sie Interessenerklärungen von geeigneten Marken aus folgenden Produkt-/Dienstleistungskategorien für nationale Sponsoringrechte an der UEFA EURO 2020™ entgegennimmt:

Bankwesen
• Versicherungswesen
• Telekommunikationsdienste und -systeme
• Personalwesen und Rekrutierungsdienste
• Eisenbahnverkehr
• Flugverkehr

Für die sechs oben genannten Kategorien sind in jedem der zwölf Märkte maximal zwei nationale Sponsorenpakete verfügbar. Potenzielle Bewerber können auch Angebote für mehrere der zwölf Ausrichterländer einreichen.

Das Bewerbungsverfahren für die sechs Produkt-/Dienstleistungskategorien beginnt am 27. März, wobei die Interessenerklärung vor dieser Frist zu erfolgen hat. Die endgültigen Angebote müssen bis spätestens 10. Mai 2019 eingereicht werden.

Die Bewerbungsunterlagen und Informationen zu dieser Ausschreibung für nationale Sponsoren der UEFA EURO 2020™ sind unter folgender E-Mail-Adresse erhältlich: sponsorship@caa11.com. Die E-Mail, mit der potenzielle Bewerber die Bewerbungsunterlagen anfordern, sollte folgende Informationen enthalten:

• Name des Unternehmens und Name der Marke, für die sich das Unternehmen bewerben möchte
• Produktkategorie, in der sich das Unternehmen bewerben möchte
• Ausrichterland bzw. -länder, für die sich das Unternehmen bewerben möchte
• Einzelheiten ähnlicher bestehender Verträge des Unternehmens bzw. der Marke

Marken aus anderen, oben nicht aufgeführten Produkt-/Dienstleistungskategorien, die an globalen oder nationalen Partnerschaften für die UEFA EURO 2020™ interessiert sind und weitere Informationen wünschen, können sich an CAA11 wenden (sponsorship@caa11.com).

Demnächst wird auch eine Ausschreibung für die Kategorie „Bier“ folgen, um für jedes Ausrichterland der UEFA EURO 2020™ einen entsprechenden Partner zu finden.

Der weltweite Verkauf sämtlicher Rechte an den UEFA-Männer-Nationalmannschaftswettbewerben 2018-22 wird im Namen der UEFA exklusiv von CAA11 abgewickelt.

Oben