FedEx Express verlängert seinen Vertrag als Offizieller Sponsor der UEFA Europa League

FedEx Express hat einen neuen Dreijahresvertrag als Europa-League-Sponsor bis 2021 unterzeichnet.

FedEx Express verlängert seinen Vertrag als Sponsor der UEFA Europa League um mehrere Jahre.
FedEx Express verlängert seinen Vertrag als Sponsor der UEFA Europa League um mehrere Jahre. ©UEFA.com

Die UEFA hat bekanntgegeben, dass FedEx Express eine dreijährige Vereinbarung unterzeichnet hat, mit der das Unternehmen offizieller Sponsor der UEFA Europa League bleibt. Das Sponsoring eines der prestigeträchtigsten europäischen Klubwettbewerbe der UEFA wird in der Saison 2018/19 fortgesetzt und läuft bis zum Endspiel der UEFA Europa League 2021.

An der UEFA Europa League nehmen Vereine aus 55 Ländern in ganz Europa teil und in jeder Spielzeit verfolgen weltweit insgesamt 980 Millionen Fernsehzuschauer den Wettbewerb. Die Verbindung mit dem teilnehmerstärksten Klubwettbewerb im Profifußball weltweit bietet FedEx Express die Möglichkeit, seine globale Markenbekanntheit zu steigern, die Interessenvertretung für seine Kunden zu stärken und mit Fans und Angestellten in ganz Europa zu interagieren.

Seit FedEx im Jahr 2015 zur Europa-League-Sponsorenfamilie der UEFA stieß, haben die beiden Organisationen ihre Kräfte gebündelt, um einzigartige Erlebnisse für die Fans zu schaffen. Hierzu gehört die FedEx Performance Zone auf UEFA.com, die Informationen und Daten zu den einzelnen Spielern der UEFA Europa League bietet, ebenso wie das Spielerbegleitkinderprogramm, das Tausenden von Kindern an Spieltagen ein unbezahlbares Erlebnis schenkt. Eine weitere Komponente ist der von der UEFA-Stiftung für Kinder unterstützte Bau von Spielfeldern weltweit im Rahmen der globalen „FedEx Cares“-Initiative zur sozialen Verantwortung. Über die nächsten drei Europa-League-Spielzeiten werden diese Programme weiter ausgeweitet werden, um den Fans des Wettbewerbs ein noch besseres Angebot zu bieten.

Guy-Laurent Epstein, Marketingdirektor der UEFA Events SA, sagte zu dieser Bekanntgabe:

„Wir sind hocherfreut, bekanntgeben zu können, dass das Sponsoring von FedEx Express für die UEFA Europa League für den kommerziellen Zyklus 2018-21 verlängert wurde. Wir freuen uns darauf, unsere starke Verbindung mit FedEx fortzusetzen und weiter an unseren gemeinsamen Zielen zu arbeiten, den Wettbewerb noch größer zu machen und diese Sponsoring-Partnerschaft noch fester zu zementieren. Die ersten drei Jahre mit FedEx Express haben sich ausgezeichnet gestaltet und wir sind sehr gespannt darauf, was die nächsten drei Spielzeiten bringen werden.“

Raj Subramaniam, Executive Vice President der FedEx Corporation und Verantwortlicher für den Bereich Marketing und Kommunikation, kommentierte den Abschluss wie folgt:

„Der Fußball stellt immer wieder seine beeindruckende Fähigkeit unter Beweis, Menschen mit unterschiedlichsten Lebenserfahrungen und Hintergründen aus den verschiedensten Ländern und Kulturen zusammenzubringen, die im Sport einen gemeinsamen Nenner finden. Die diesbezügliche Rolle des Fußballs widerspiegelt die tägliche Arbeit von FedEx als weltweit führendes Logistikunternehmen – wir stellen physische und digitale Verbindungen her, die Einzelpersonen, Unternehmern sowie großen und kleinen Firmen neue Möglichkeiten eröffnen.“

FedEx Express wird nach den Vertragsverlängerungen mit Amstel, Hankook Tires und Enterprise Rent-A-Car sowie der Neuverpflichtung von Kia Motors als Offizieller Sponsor und Molten als Offizieller Ausrüster der sechste offizielle Partner der UEFA Europa League für den kommerziellen Zyklus 2018-21.

Anmerkung für Redakteure

Die UEFA Events SA ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der UEFA, die für die kommerziellen und operativen Belange von Veranstaltungen des Dachverbands des europäischen Fußballs geschaffen wurde.

Die TEAM Marketing AG ist die exklusive Marketingagentur der UEFA für die UEFA Champions League, die UEFA Europa League, den UEFA-Superpokal und die Endphase der UEFA Youth League.

Oben