Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

Futsal-WM-Play-offs

In den Begegnungen Kroatien gegen Tschechische Republik und Serbien gegen Finnland werden die letzten beiden Endrunden-Tickets in Europa vergeben.

Serbien spielt gegen Finnland um ein WM-Ticket
Serbien spielt gegen Finnland um ein WM-Ticket FSS
  • In den Play-offs zur FIFA-Futsal-Weltmeisterschaft werden die letzten beiden europäischen Startplätze in Litauen vergeben.
  • Die vier Teilnehmer sind die Gruppenzweiten der Eliterunde, die Gruppensieger Kasachstan, Portugal, Russland und Spanien sind neben dem Gastgeber bereits für die Endrunde vom 12. September bis 4. Oktober qualifiziert.

Die Begegnungen

Kroatiien - Tschechische Republik

  • Kroatien war 2000 bereits bei einer WM dabei, damals gewann man das entscheidende Qualifikationsspiel gegen die Tschechen in Karlovac mit 7:6.
  • Die Tschechen wollen ihrerseits zum vierten Mal in den letzten fünf Ausgaben bei diesem Turnier dabei sein, sie fehlten nur 2016.
  • Sowohl bei der UEFA Futsal EURO 2012 als auch 2014 warf Kroatien die Tschechische Republik in der Gruppenphase aus dem Turnier.

Serbien - Finnland

  • Serbien nahm bereits 2012 an der Weltmeisterschaft teil.
  • Finnland schaffte es noch nie zu einem großen Turnier.
  • Serbia hat alle Pflichtspiele gegen Finnland gewonnen.

Alle qualifizierten Teams bislang

AFC: 5 noch offen
CAF: Angola, Ägypten, Marokko
CONCACAF: 4 noch offen
CONMEBOL: Argentinien (Titelverteidiger), Brasilien, Paraguay, Venezuela (Debüt)
OFC: Salomonen
UEFA: Kasachstan, Litauen (Gastgeber, Debüt), Portugal, Russland, Spanien, 2 noch offen (Play-off-Sieger)

Oben