Gib COVID-19 keine Chance und befolge die fünf Richtlinien der Weltgesundheitsorganisation und der FIFA, um die Verbreitung der Krankheit zu stoppen.

1. Hände waschen 2. In die Ellenbeuge husten 3. Nicht ins Gesicht fassen 4. Abstand zu Mitmenschen halten 5. Bei Krankheitssymptomen zuhause bleiben

Weitere Informationen hier >

FIFA-Futsal-WM: Litauen

Litauen ist Gastgeber der 9. FIFA-Futsal-Weltmeisterschaft. Dazu werden sechs weitere Teams aus Europa an den Start gehen.

Argentinien gewann die WM 2016
Argentinien gewann die WM 2016 ©Getty Images

Litauen trägt vom 12. September bis 3. Oktober 2021 die 9. FIFA-Futsal-WM aus (ursprünglich war das Turnier im Herbst 2020 geplant). Unter den 24 Endrunden-Teilnehmern werden neben dem Gastgeber sechs weitere europäische Teams an den Start gehen.

Spielstätten

  • Kaunas Arena
  • Vilnius Arena
  • Klaipėda Arena

Endrunden-Teilnehmer

AFC: 5 noch offen
CAF: Angola, Ägypten, Marokko
CONCACAF: 4 noch offen
CONMEBOL: Argentinien (Titelverteidiger), Brasilien, Paraguay, Venezuela (Debüt)
OFC: Salomonen
UEFA: Kasachstan, Litauen (Gastgeber, Debüt), Portugal, Russland, Spanien, 2 noch offen (Sieger der Play-offs: Kroatien - Tschechische Republik und Serbien - Finnland)

WM-Ehrentafel

2016: Argentinien - Russland 5:4 (Kolumbien)
2012: Brasilien - Spanien 3:2 n.V. (Thailand)
2008: Brasilien - Spanien 2:2 n.V., 3:2 i.S. (Brasilien)
2004: Spanien - Italien 2:1 (Chinesisch Taipeh)
2000: Spanien - Brasilien 4:3 (Guatemala)
1996: Brasilien - Spanien 6:4 (Spanien)
1992: Brasilien - USA 4:1 (Hong Kong)
1989: Brasilien - Niederlande 2:1 (Niederlande)

Oben