Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Russland nach Remis Gruppensieger

Veröffentlicht: Sonntag, 5. Februar 2012, 21.55MEZ
Russland - Italien 2:2
Italien lag bereits mit 0:2 hinten, kam nach starkem zweiten Durchgang aber noch zum Ausgleich, dennoch ist Russland Gruppensieger.
von Wayne Harrison
aus der Spaladium Arena
Russland nach Remis Gruppensieger
Aleksandr Fukin feiert seinen Führungstreffer mit Keeper Gustavo ©Sportsfile
  
Veröffentlicht: Sonntag, 5. Februar 2012, 21.55MEZ

Russland nach Remis Gruppensieger

Russland - Italien 2:2
Italien lag bereits mit 0:2 hinten, kam nach starkem zweiten Durchgang aber noch zum Ausgleich, dennoch ist Russland Gruppensieger.

Italien lag bereits mit 0:2 hinten, kam nach starkem zweiten Durchgang aber noch zum Ausgleich, dennoch ist Russland bei der UEFA Futsal EURO 2012 aufgrund der besseren Tordifferenz Sieger der Gruppe C.

Russland spielt jetzt am Dienstag im Viertelfinale in Split gegen Serbien, Italien muss gegen Portugal in Zagreb ran. Aleksandr Fukin und Sergei Sergeev brachten Russland vor der Pause mit 2:0 in Front, ehe Gabriel Lima und Fortino die erste Niederlage der Azzurri seit 16 Spielen noch verhindern konnten.

Gustavo, der sein Debüt bei der UEFA Futsal EURO gab, rettete nach drei Minuten gegen Humberto Honorio. Kurz darauf ging seine Mannschaft durch Fukin in Führung. Nach einem Pass von Pula konnte er Stefano Mammarella überwinden.

Russland war die gefährlichere Mannschaft, und drei Minuten vor der Pause verwertete Sergeev ein Zuspiel von Konstantin Maevski zum 2:0. Kurz zuvor hatte Sergio Romano im letzten Moment noch einen Schuss von Cirilo von der italienischen Torlinie gekratzt.

53 Sekunden nach Wiederbeginn durfte Italien dank Lima wieder hoffen. Lima, der im ersten Durchgang geschont wurde, weil er bei der nächsten Gelben Karte für das Viertelfinale gesperrt gewesen wäre, traf nach einem Pass von Honorio. Plötzlich war es ein anderes Spiel, und Gustavo rückte an seinem 33. Geburtstag immer mehr in den Mittelpunkt. Der Torhüter rettete innerhalb kürzester Zeit gegen Vampeta, Lima und Honorio.

Der Gewinner von 2003 kam dann verdientermaßen zum Ausgleich, als Fortino zehn Minuten vor dem Ende nach Vorarbeit von Marcio Forte einschießen konnte. Für den letzten Aufreger sorgte dann der Italiener Saad Assis, der nur den Pfosten traf.

Letzte Aktualisierung: 05.02.12 22.59MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile
Verwandtes Spiel

https://de.uefa.com/futsaleuro/season=2012/matches/round=2000146/match=2008811/postmatch/report/index.html#russland+nach+remis+gruppensieger