Lettland richtet erste U19 Futsal EURO aus

Lettland wird vom 8. bis 14. September 2019 in der Arena Riga die erste U19 Futsal EURO veranstalten.

©UEFA.com

Lettland wird vom 8. bis 14. September 2019 die erste Endrunde der UEFA-U19-Futsal-Europameisterschaft austragen. Diese Entscheidung traf das UEFA-Exekutivkomitee in Nyon/Schweiz.

Die Bewerbung des Lettischen Fußballverbands (LFF) setzte sich gegen die Bewerbung des Georgischen Fußballverbands (GFF) durch. Die vorgeschlagene Arena für das Turnier mit acht Teilnehmern ist die Arena Riga mit einem Fassungsvermögen für 9.975 Zuschauer. Erstmals findet damit eine UEFA-Endrunde in Lettland statt.

Der neue Wettbewerb wurde letztes Jahr vom UEFA-Exekutivkomitee ins Leben gerufen und ist Teil einer Überarbeitung von UEFAs Futsal-Wettbewerben.  Acht Mannschaften werden an der Endrunde teilnehmen.

Rahmenterminplan
Auslosung der Qualifikation: 1. November 2018
Vorrunde falls benötigt: 21. – 26. Januar 2019
Hauptrunde: 26. – 31. März 2019
Auslosung der Endrunde: noch offen, Riga
Endrunde: 8. – 14. September 2019

Oben