Mihaylov gespannt auf Zukunft des Futsals

Borislav Mihaylov, Vorsitzender der UEFA-Kommission für Futsal und Beach Soccer, sagte dem Futsal im Rahmen der Endrunden-Auslosung in Zagreb "großes Potenzial in den nächsten Jahren" voraus.

Borislav Mihaylov bei der Gruppenauslosung für die UEFA Futsal EURO 2012
Borislav Mihaylov bei der Gruppenauslosung für die UEFA Futsal EURO 2012 ©UEFA.com

Borislav Mihaylov, Vorsitzender der UEFA-Kommission für Futsal und Beach Soccer, würdigte die schnell wachsende Sportart bei der Gruppenauslosung für die UEFA Futsal EURO 2012 am Freitag in Zagreb.

Zwischen dem 31. Januar und dem 11. Februar nächsten Jahres kämpfen zwölf Teams um den Titel. Das Teilnehmerfeld reicht dabei vom mehrmaligen Europameister aus Spanien bis hin zum Neuling aus der Türkei, die seit der Gründung vor fünf Jahren eine beachtlichte Entwicklung durchgemacht hat.

Mihaylov, Mitglied des UEFA-Exekutivkomitees, sagte: "In meiner Funktion als Vorsitzender der UEFA-Kommission für Futsal und Beach Soccer will ich den zwölf qualifizierten Teams meine herzlichsten Glückwünsche aussprechen, ganz besonders auch der Türkei, die sich das erste Mal für diesen Wettbewerb qualifizieren konnte.

"Für die Organisatoren gilt es jetzt, die Anstrengungen zu intensivieren, damit ein geregelter Ablauf dieser Spitzenveranstaltung gewährleistet wird. Im Namen des UEFA-Präsidenten Michel Platini möchte ich dem Kroatischen Fußballverband [HNS] danken, der alles dafür tut, dass die UEFA Futsal EURO 2012 zu einem großen Erfolg wird. Mein Dank gilt außerdem den beiden Gastgeberstädten Zagreb und Split, die diese Veranstaltung ebenfalls großartig unterstützen."

Oben