Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Vorrunde der Futsal-EM beginnt

Veröffentlicht: Montag, 10. Januar 2011, 14.09MEZ
Am 20. Januar beginnt die Qualifikation zur UEFA Futsal EURO 2012 in Kroatien. In sechs Vorrundengruppen kämpfen 24 Teams um den Einzug in die nächste Runde.
Vorrunde der Futsal-EM beginnt
Die Qualifikation für die Endrunde 2012 beginnt am 20. Januar ©UEFA.com
 

Fotos

  • Bebe (Portugal) & Bebe (Spain)
  • Portugal v Spain - UEFA Futsal EURO 2018 Final
  • João Matos (Portugal)
  • Tunha (Portugal)
Veröffentlicht: Montag, 10. Januar 2011, 14.09MEZ

Vorrunde der Futsal-EM beginnt

Am 20. Januar beginnt die Qualifikation zur UEFA Futsal EURO 2012 in Kroatien. In sechs Vorrundengruppen kämpfen 24 Teams um den Einzug in die nächste Runde.

Das Teilnehmerfeld an der Qualifikation zur UEFA Futsal EURO 2012 ist groß wie nie zuvor, wenn am 20. Januar mit den ersten Mini-Turnieren der Vorrunde das Rennen um einen Platz bei der Endrunde in Kroatien beginnt.

Elf der 42 Teams bestreiten zusammen mit dem Gastgeber die Endrunde im nächsten Jahr. 24 Mannschaften starten in der Vorrunde, aus denen es die sechs Sieger der Mini-Turniere zu den 18 Nationen schaffen, die für die Qualifikationsrunde gesetzt sind. Die Auslosung dafür ist bereits erfolgt. Vier Mannschaften geben dabei ihr Debüt. Eine davon, Island, trifft in der Gruppe B vom 21. bis 14. Januar auf Griechenland, Lettland und Armenien.

Ein weiterer Debütant, Norwegen, hat es in der schweren Gruppe F mit Israel, Andorra und Gastgeber Republik Irland zu tun. Diese Gruppe ist eine von drei, sie sich vom 20. bis 23. Januar erstrecken; eine andere ist die Gruppe F in Finnland (mit Debütant San Marino, Albanien und Zypern).

Wie die Gruppe B beginnen die anderen Gruppen einen Tag später. Der letzte Neuling, die Schweiz, muss in der Gruppe A in der Türkei gegen den Gastgeber, Moldawien und Montenegro antreten. Malta, unter dem erfahrenen niederländischen Trainer Vic Hermans, ist Gastgeber der Gruppe D und muss sich gegen Litauen, Frankreich und Bulgarien behaupten. In der Gruppe C befinden sich Gastgeber EJR Mazedonien, Georgien, England und Estland.

Vorrunde; Sieger erreichen die Qualifikationsrunde
Gruppe A: Moldawien, Türkei (Gastgeber), Montenegro, Schweiz

Gruppe B: Griechenland, Lettland, Armenien, Island (Gastgeber)

Gruppe C: EJR Mazedonien (Gastgeber), Georgien, England, Estland

Gruppe D: Litauen, Frankreich, Bulgarien, Malta (Gastgeber)

Gruppe E: Finnland (Gastgeber), Zypern, Albanien, San Marino

Gruppe F: Israel, Andorra, Republik Irland (Gastgeber), Norwegen

Auslosung der Qualifikationsrunde
Spiele vom 24. bis 27. Februar 2011; Sieger und die fünf besten Gruppenzweiten bestreiten im Februar 2012 zusammen mit Gastgeber Kroatien die Endrunde

Gruppe 1: Spanien (Titelverteidiger), Aserbaidschan (Gastgeber), Kasachstan, Sieger Vorrundengruppe D

Gruppe 2: Russland, Serbien, Niederlande (Gastgeber), Sieger Vorrundengruppe E

Gruppe 3: Portugal, Belarus, Polen (Gastgeber), Sieger Vorrundengruppe C

Gruppe 4: Tschechische Republik, Rumänien (Gastgeber), Slowakei, Sieger Vorrundengruppe F

Gruppe 5: Ukraine (Gastgeber), Ungarn, Belgien, Sieger Vorrundengruppe A

Gruppe 6: Italien, Slowenien (Gastgeber), Bosnien und Herzegowina, Sieger Vorrundengruppe B

Letzte Aktualisierung: 02.02.12 8.41MEZ

http://de.uefa.com/futsaleuro/news/newsid=1585141.html#vorrunde+futsal+em+beginnt