Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Aserbaidschan steht Spanien im Weg

Veröffentlicht: Freitag, 24. September 2010, 15.39MEZ
Titelverteidiger Spanien wurde bei der Auslosung der Vor- und Qualifikationsrunde zur UEFA Futsal EURO 2012 in Nyon gemeinsam mit Aserbaidschan, dem Halbfinalisten von 2010, in die gleiche Gruppe gelost.
Aserbaidschan steht Spanien im Weg
Die Auslosung der Qualifikationsrunde in Nyon ©UEFA.com
 

Fotos

  • Bebe (Portugal) & Bebe (Spain)
  • Portugal v Spain - UEFA Futsal EURO 2018 Final
  • João Matos (Portugal)
  • Tunha (Portugal)
Veröffentlicht: Freitag, 24. September 2010, 15.39MEZ

Aserbaidschan steht Spanien im Weg

Titelverteidiger Spanien wurde bei der Auslosung der Vor- und Qualifikationsrunde zur UEFA Futsal EURO 2012 in Nyon gemeinsam mit Aserbaidschan, dem Halbfinalisten von 2010, in die gleiche Gruppe gelost.

Titelverteidiger Spanien wurde bei der Auslosung der Vor- und Qualifikationsrunde zur UEFA Futsal EURO 2012 in Nyon gemeinsam mit Aserbaidschan, dem Halbfinalisten von 2010, in die gleiche Gruppe gelost.

Die Rekordzahl von 42 Mannschaften kämpft um die elf freien Plätze bei der Endrunde 2012. Gastgeber Kroatien ist fest qualifiziert. Von diesen 42 Mannschaften wurden 18 mit einem Freilos bereits in die sechs Gruppen der Qualifikationsrunde gelost, die vom 24. bis 27. Februar 2011 stattfinden wird. Die Gruppensieger und die fünf besten Gruppenzweiten ziehen in die Endrunde ein.

Spanien muss nach Aserbaidschan reisen und hat auch Kasachstan in der Gruppe. Portugal, der Finalist der Endrunde in Ungarn im Januar, trifft erneut auf Belarus. Die beiden Mannschaften spielten bereits bei einem Mini-Turnier in Polen gegeneinander und trennten sich damals 5:5. Mit der Ukraine, Ungarn und Belgien müssen in Gruppe 5 drei Teilnehmer der Endrunde 2010 gegeneinander antreten. Die Tschechische Republik trifft als Gewinner der Bronzemedaille in Rumänien auf den Nachbarn Slowakei.

Die sechs verbleibenden Plätze in der Qualifikationsrunde, einer pro Gruppe, werden von den Gewinnern der Mini-Turniere der Vorrunde aufgefüllt, die vom 20. bis zum 24. Januar über die Bühne geht. Island, Norwegen, San Marino und die Schweiz sind zum ersten Mal im Wettbewerb vertreten.

UEFA Futsal EURO 2012
Auslosung der Vorrunde

Die Spiele finden vom 20. bis 24. Januar 2011 statt. Die Gewinner ziehen in die Qualifikationsrunde ein.
Gastgeber der Mini-Turniere fettgedruckt

Gruppe A: Moldawien, Türkei, Montenegro, Schweiz

Gruppe B: Griechenland, Lettland, Armenien, Island

Gruppe C: EJR Mazedonien, Georgien, England, Estland

Gruppe D: Litauen, Frankreich, Bulgarien, Malta

Gruppe E: Finnland, Zypern, Albanien, San Marino

Gruppe F: Israel, Andorra, Republik Irland, Norwegen

Auslosung der Qualifikationsrunde
Die Spiele finden vom 24. bis 27. Februar 2011 statt.  Die Gewinner und die fünf besten Gruppenzweiten bestreiten gemeinsam mit Gastgeber Kroatien die Endrunde.
Gastgeber der Mini-Turniere fettgedruckt

Gruppe 1: Spanien, Aserbaidschan, Kasachstan, Gewinner Vorrunden-Gruppe D

Gruppe 2: Russland, Serbien, Niederlande, Gewinner Vorrunden-Gruppe E

Gruppe 3: Portugal, Belarus, Polen, Gewinner Vorrunden-Gruppe C

Gruppe 4: Tschechische Republik, Rumänien, Slowakei, Gewinner Vorrunden-Gruppe F

Gruppe 5: Ukraine, Ungarn, Belgien, Gewinner Vorrunden-Gruppe A

Gruppe 6: Italien, Slowenien, Bosnien - Herzegowina, Gewinner Vorrunden-Gruppe B

Letzte Aktualisierung: 02.02.12 9.10MEZ

Verwandte Information

http://de.uefa.com/futsaleuro/news/newsid=1535854.html#aserbaidschan+steht+spanien+weg