UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Highlights: Portugal verteidigt Titel bei der UEFA Futsal EURO

Portugal lag gegen Russland bereits mit 0:2 zurück, gewann das Finale der Futsal EURO dann aber doch noch mit 4:2.

Wir zeigen euch, wie Portugal nach einem 0:2-Rückstand doch noch den Titel holte.
Highlights: Portugal - Russland 4:2

Portugal konnte seinen Titel bei der UEFA Futsal EURO erfolgreich verteidigen, beim Finale in Amsterdam gab es nach einem 0:2-Rückstand gegen Russland noch einen 4:2-Sieg.

Die Russen kamen besser in die Partie und gingen nach knapp zehn Minuten durch Anton Sokolov in Führung, nach einem weiten Pass von Paulinho. Drei Minuten später erhöhte Andrei Afanasyev nach Vorarbeit von Artem Antoshkin auf 2:0.

Portugals Foto-Shooting mit Pokal
Portugals Foto-Shooting mit Pokal

Kurz vor der Pause konnte Portugal durch Tomás Paço verkürzen. Nach dem Seitenwechsel hatte Russland Pech mit einem Pfostenschuss von Nando, ehe die Portugiesen ihre Comeback-Qualitäten bewiesen.

Mit einem Doppelschlag stellte André Coelho auf 3:2 für Portugal, zunächst traf er mit einem abgefälschten Schuss und anschließend nach einer flachen Hereingabe von Miguel Ângelo.

Russland warf danach alles nach vorne, doch Abramov traf erneut den Pfosten. In der Schlusssekunde fing Pany Varela einen Pass ab und traf ins verwaiste Gehäuse der Russen zum Endstand.

Die besten Tricks bei der Futsal EURO 2022
Die besten Tricks bei der Futsal EURO 2022

Statistik

  • Portugal steht damit wie Italien bei zwei Titeln; Spanien triumpierte bereits sieben Mal, Russland einmal.
  • Portugal ist die einzige Nation neben Spanien (in 2007, 2010 und 2012), die den Titel verteidigen konnte.
  • Portugal hatte bereits im Eröffnungsspiel gegen Serbien sowie im Halbfinale gegen Spanien einen 0:2-Rückstand umgedreht.