UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Georgien weiter, Spanien stolpert

Debütant Georgien hat mit seinem zweiten Sieg schon das Viertelfinale erreicht, Spanien muss dagegen überraschend noch warten.

Thales feiert den Sieg von Georgien
Thales feiert den Sieg von Georgien UEFA

Georgien hat sich mit seinem zweiten Sieg im zweiten Spiel - einem 2:1 gegen Bosnien und Herzegowina - schon für das Viertelfinale der UEFA Futsal EURO qualifiziert, Rekord-Champion Spanien muss dagegen nach seinem Ausrutscher gegen Aserbaidschan noch etwas warten.

Am Samstag endet die Gruppe D in Groningen mit dem Duell zwischen Georgien und Spanien, Aserbaidschan bekommt es im Ziggo Dome von Amsterdam mit Bosnien und Herzegowina zu tun.

Bosnien und Herzegowina - Georgien 1:2

Highlights: Bosnien und Herzegowina - Georgien 1:2

Gegen den Spielverlauf gingen die Bosnier durch Nermin Kahvedžić in Führung, doch Georgien, das schon zum Auftakt gegen Aserbaidschan einen 0:2-Rückstand wettgemacht hatte, machte danach mächtig Druck, scheiterte aber immer wieder am großartigen Darko Milanović im gegnerischen Tor.

In der 25. Minute traf dann Thales aus der eigenen Hälfte ins leere Tor zum 1:1, kurz darauf gelang Petry Branco der Siegtreffer, der die Georgier ins Viertelfinale katapultierte.

Interessante Statistik: Georgien ist der erste Debütant seit Aserbaidschan 2010, der seine ersten beiden Spiele gewinnen konnte.

Spanien - Aserbaidschan 2:2

Highlights: Spanien - Aserbaidschan 2:2

Spanien, der haushohe Favorit, lag durch ein Eigentor von Sergio Lozano schnell im Rückstand, glich aber ebenso schnell durch einen Gewaltschuss von Raúl Gómez aus. Atayev stellte dann kurz vor der Pause die Führung des Außenseiters wieder her.

Spanien hat seit 2005 kein Spiel bei einer Futsal EURO innerhalb der regulären Spielzeit verloren und das sollte auch heute so bleiben, denn Lozano gelang noch das 2:2.

Interessante Statistik: Aserbaidschan holte im sechsten Spiel gegen Spanien erstmals einen Punkt.