UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

UEFA Futsal EURO: Erster Sieg für Kasachstan, Italien Remis gegen Slowenien

Kasachstan setzte sich durch den Sieg gegen Finnland an die Tabellenspitze der Gruppe B, während Italien gegen Slowenien unentschieden spielte.

Higuita trug sich gegen Finnland  in die Torschützenliste ein
Higuita trug sich gegen Finnland in die Torschützenliste ein SPORTSFILE

Kasachstan setzt sich durch einen 6:2-Sieg gegen Finnland an die Tabellenspitze von Gruppe B der UEFA Futsal EURO 2022, während sich Italien gegen Slowenien mit einem Remis begnügen musste.

Am Freitag wird die Gruppe B mit den Partien Kasachstan gegen Italien und Slowenien gegen FInnland abgeschlossen. Am Dienstag finden die zweiten Spiele der Gruppe C statt.

Italen - Slowenien 2:2

Italien ging bereits nach 40 Sekunden in Führung, nachdem sich Douglas Nicolodi auf der rechten Seite gegen Necj Hozjan durchsetzte und Necj Berzelak bezwang. Die Italiener dominierten auch in der Folgezeit, doch in der zehnten Minute lenkte Kapitän Alex Merlim einen Freistoß von Teo Turk ins eigene Netz.

Highlights: Italien - Slowenien 2:2
Highlights: Italien - Slowenien 2:2

Slowenien witterte nun seine Chance und ging in der 29. Minute sogar in Führung, als Hozjan Merlim den Ball abnahm und dann den Torwart zum 2:1 umkurvte. Merlim brachte Italien jedoch mit einem abgefälschten Freistoß von Denis Totošković wieder ins Spiel und die Azzurri drängten verzweifelt auf den Siegtreffer. Ganz am Ende hatten die Italiener aber noch jede Menge Glück, nachdem ein Abschlag von Berzelaks wenige Sekunden vor dem Schlusspfiff am Pfosten landete.

Wichtige Statistik: Slowenien hat in 15 Gruppenspielen bei der Endrunde der Futsal EURO neun Punkte geholt, sieben davon gab es gegen Italien (in vier Spielen)

Finnland - Kasachstan 2:6 

Debütant Finnland war dem zweimaligen Halbfinalisten Kasachstan durchaus ebenbürtig und ging in der 13. Minute in Führung, als Douglas Juniors Versuch, den Ball zu klären, Henri Alamikkotervo traf und Miika Hosio den Ball vor Higuita erreichte und traf. Kasachstan, das beim 4:4-Unentschieden gegen Slowenien dreimal einen Rückstand aufholte, reagierte erneut und kam durch Birzhan Orazov, der den Ball nach einer Hereingabe von Dauren Tursagulov aus kurzer Distanz ins Tor beförderte, zum Ausgleich.

Highlights: Finnland - Kasachstan 2:6
Highlights: Finnland - Kasachstan 2:6

Finnland startete perfekt in die zweite Halbzeit und ging erneut in Führung, als Jani Korpelas Schuss für Higuita nicht zu halten war. Doch nur eine Minute später antwortete Higuita mit einem fulminanten Schuss aus der Halbdistanz, wie nur er es kann. Kurz darauf ging Kasachstan in Führung: Douglas Juniors Ball von der rechten Seite wurde von Orazov in den Lauf von Arnold Knaub geköpft, der zur Führung einschoss. Kasachstan lief jetzt richtig heiß und baute die Führung durch Orazov und Knaub weiter aus. Den Schlusspunkt setzte schließlich Azat Valiullin kurz vor Schluss.

 Wichtige Statistik: Higuita erzielte in seinem elften Einsatz bei der Endrunde der Futsal EURO sein drittes Tor.