Futsal EURO 2022: Format, Kalendar

Auf dem Weg zur ersten Endrunde mit 16 Teilnehmern gibt es schon in der Qualifikation Neuerungen.

Futsal EURO 2022: Format, Kalendar
©Sportsfile

Die UEFA Futsal EURO 2022 ist die erste Ausgabe des Turniers, seit von einem alle zwei Jahre stattfindenden Format mit 12 Teilnehmern auf ein alle vier Jahre stattfindendes Turnier mit 16 Nationen umgestellt wurde. Auch in der Qualifikation gibt es große Veränderungen.

Format der Qualifikation

Die Qualifikation teilt sich in vier Phasen ein: Qualifikationsrunde (Mini-Turniere), Qualifikationsrunden-Play-offs (Hin- und Rückspiel), Qualifikations-Gruppenphase (Hin- und Rückspiel) und Play-offs (Hin- und Rückspiel).

  • Gastgeber Niederlande steigt in der Endrunde ins Turnier ein
  • Die Teilnehmer der Eliterunde der FIFA-Futsal-Weltmeisterschaft 2020 steigen in der Qualifikations-Gruppenphase ein: Aserbaidschan, Belarus, Kroatien, Tschechische Republik, Finnland, Frankreich, Italien, Kasachstan, Portugal, Rumänien, Russland, Serbien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Ukraine
  • Alle anderen Teilnehmer starten in der Qualifikationsrunde
Portugal wird 2018 Europameister
Portugal wird 2018 Europameister

Qualifikationsrunde: 29. Januar - 1. Februar

  • Die Teams werden in neun Gruppen gelost: sechs Vierergruppen (A bis F) und drei Dreiergruppen (G bis I), die Mini-Turniere bestreiten
  • Die Gruppensieger ziehen direkt in die Qualifikations-Gruppenphase ein
  • Die neun Gruppenzweiten und fünf besten Drittplatzierten (ausgenommen der Ergebnisse gegen die viertplatzierten Teams) ziehen in die Qualifikations-Play-offs im April ein

Qualifikationsrunden-Play-offs (April 2020)

  • Die 14 Teilnehmer werden in sieben Paarungen gelost, die zuhause und auswärts ausgetragen werden (sieben der neun Gruppenzweiten werden das Rückspiel zuhause haben, kein Team kann auf ein Land, gegen den es schon in der Qualifikationsrunde ging, treffen)
  • Die Sieger der Duelle ziehen in die Qualifikations-Gruppenphase ein

Qualifikations-Gruppenphase (Februar, April & September 2021)

  • Die 32 Teams (16 WM-Eliterundenteilnehmer, neun Gruppensieger aus der Qualifikationsrunde und sieben Sieger der Qualifikationsrunden-Play-offs) werden in acht Vierergruppen gelost
  • Zum ersten Mal wird diese Runde in Heim- und Auswärtsspielen ausgetragen, alle Teams spielen zweimal gegeneinander
  • Die acht Gruppensieger und sechs besten Gruppenzweiten ziehen gemeinsam mit den Niederlanden in die Endrunde ein, die anderen beiden Gruppenzweiten treten in den Play-offs an
Spanien holt den Titel 2016 spektakulär
Spanien holt den Titel 2016 spektakulär

Play-offs (Oktober 2021)

  • Die zwei Gruppenzweiten, die nicht aus der Qualifikations-Gruppenphase weiterkamen, treffen in einem Duell mit Hin- und Rückspiel aufeinander; eine Auslosung bestimmt die Reihenfolge. Der Sieger erreicht die Endrunde mit den 15 anderen Teilnehmern

Endrunde (19. Januar - 6. Februar 2022, Niederlande)

  • Die 16 Teams werden in vier Vierergruppen gelost, die ersten beiden jeder Gruppe erreichen das Viertelfinale

K.-o.-System:
Viertelfinale 1: Sieger Gruppe B - Zweiter Gruppe A
Viertelfinale 2: Sieger Gruppe A - Zweiter Gruppe B
Viertelfinale 3: Sieger Gruppe C - Zweiter Gruppe D
Viertelfinale 4: Sieger Gruppe D - Zweiter Gruppe C
Halbfinale 1: Sieger Viertelfinale 2 - Sieger Viertelfinale 4
Halbfinale 2: Sieger Viertelfinale 1 - Sieger Viertelfinale 3
Spiel um Platz Drei: Verlierer Halbfinale 1 - Verlierer Halbfinale 2
Finale: Sieger Halbfinale 1 - Sieger Halbfinale 2

Turnierkalender

Bekanntgabe des Gastgebers: 24. September 2019, Ljubljana
Auslosung der Qualifikationsrunde: 7. November 2019, Nyon

Qualifikationsrunde: 29. Januar - 1 Februar 2020
Auslosung der Qualifikationsrunden-Play-offs: 13 February 2020, Nyon 
Qualifikationsrunden-Play-offs: April 2020
Auslosung der Qualifikations-Gruppenphase: 14. Mai 2020, Nyon 
Qualifikations-Gruppenphase Spieltag 1 & 2: Februar 2021
Qualifikations-Gruppenphase Spieltag 3 & 4: April 2021
Qualifikations-Gruppenphase Spieltag 5 & 6: September 2021
Auslosung der Play-offs: September 2021, Nyon
Play-offs: Oktober 2021
Auslosung der Endrunde: Ende 2021, tbc
Endrunde: 19. Januar - 6. Februar 2022, Niederlande

Oben