2022: Neues Format für UEFA Futsal EURO

Die UEFA Futsal EURO wird auf 16 Teams erweitert und zukünftig alle vier Jahre stattfinden. Das neue Format tritt 2022 in Kraft.

2022: Neues Format für UEFA Futsal EURO
©Sportsfile

Ursprünglich fand die UEFA Futsal EURO alle zwei Jahre mit acht Teams statt, mittlerweile gehen zwölf Teilnehmer an den Start. Nach dem EM 2018 stehen große Veränderungen an.

• Der Wettbewerb wird dann nur noch alle vier Jahre ausgetragen und das Teilnehmerfeld wächst auf 16 Teams.

• Erstmals werden 2022 16 Teams zur Endrunde reisen.

• Details zum neuen Format und die Ernennung des Ausrichters für die Endrunde 2022 folgen.

Weitere Futsal-Änderungen

• Der führende europäische Vereinswettbewerb, der UEFA Futsal Cup, wird ab 2018/19 in UEFA Futsal Champions League umbenannt. Das Format wird sich für 2017/18 ändern.

Futsal-Traumtore
Futsal-Traumtore

• Eine UEFA Women's Futsal EURO wird eingeführt. Diese wird alle zwei Jahre stattfinden, los geht es 2019. Highlight des Wettbewerbs wird eine Endrunde mit vier Teams sein.

• Ebenfalls wird eine U19 Futsal EURO an den Start gebracht. Ab 2019 wird dieses Turnier alle zwei Jahre stattfinden. Zum Abschluss des Wettbewerbs gibt es eine Endrunde mit acht Teams.

• Erstmals wird Futsal nächstes Jahr bei den Youth Olympics in Buenos Aires ausgetragen (für Spieler, die zwischen dem 1. Januar 2000 und 31. Dezember 2003 geboren sind). Europa entsendet dafür zwei Jungs- und zwei Mädchen-Teams (Qualifikation im November).

Oben