Friends Arena - Solna 01.06.2014 - 20:30MEZ (20:30 Ortszeitvor Ort)

Freundschaftsspiele 2014-16

Schweden - Belgien
0-2
 

Schweden - Belgien 0-2 - 01.06.2014 - Spiel-Seite - Freundschaftsspiele 2014-16 2014

Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Belgien gewinnt gegen Schweden

Veröffentlicht: Montag, 2. Juni 2014, 9.08MEZ
Schweden - Belgien 0:2
Romelu Lukaku und Eden Hazard erzielten in Solna die Tore für die Mannschaft von Marc Wilmots.
Belgien gewinnt gegen Schweden
Romelu Lukaku brachte Belgien gegen Schweden in Führung ©AFP
Veröffentlicht: Montag, 2. Juni 2014, 9.08MEZ

Belgien gewinnt gegen Schweden

Schweden - Belgien 0:2
Romelu Lukaku und Eden Hazard erzielten in Solna die Tore für die Mannschaft von Marc Wilmots.

Belgien kommt vor Beginn der FIFA-Weltmeisterschaft immer besser in Fahrt, Romelu Lukaku und Eden Hazard schossen in Solna einen 2:0-Sieg gegen Schweden heraus.

Belgiens Trainer Marc Wilmots hatte seine Startelf im Vergleich zum 5:1-Erfolg gegen Luxemburg am letzten Montag leicht verändert, Daniel Van Buyten, Mousa Dembélé und Dries Mertens spielten in der Friends Arena von Beginn an. Lukaku erzielte nach 34 Minuten das 1:0, den Endstand markierte Hazard zwölf Minuten vor Schluss.

Die Gäste fanden schnell in den Rhythmus und hatten schon nach einer Viertelstunde den Torschrei auf den Lippen, als Kevin De Bruynes Freistoß an der Querlatte landete. Kurz darauf zielte Lukaku, der gegen Luxemburg dreimal erfolgreich war, etwas zu hoch. Mit einem herrlichen Schuss aus 20 Metern machte er es dann aber besser, Schwedens Torhüter Andreas Isaksson war ohne Abwehrchance.

Nach dem Seitenwechsel versuchte es Dembélé, sein Schuss stellte Isaksson aber vor keine großen Probleme. Auf der anderen Seite hatte Schweden eine gute Möglichkeit durch Erkan Zengin, der die Latte traf. Eine schöne Kombination über Hazard und De Bruyne führte schließlich zum 2:0, der Mittelfeldspieler von Chelsea FC verwertete ein Hacken-Zuspiel des Wolfsburgers.

Auf der anderen Seite konnte sich Thibaut Courtois noch zweimal auszeichnen, ehe De Bruyne in der Nachspielzeit den Pfosten traf. Belgien setzt seine WM-Vorbereitung mit einem weiteren Testspiel am Samstag gegen Tunesien fort, ehe man am 17. Juni gegen Algerien in die Gruppe H startet.

Letzte Aktualisierung: 03.06.14 1.04MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile
Verwandtes Spiel

http://de.uefa.com/friendlies/season=2014/matches/round=2000374/match=2014110/postmatch/report/index.html#belgien+bezwingt+schweden