Estadio Ramón Sánchez Pizjuán - Sevilla 30.05.2014

Freundschaftsspiele 2014-16

Spanien - Bolivien
2-0
 

Spanien - Bolivien 2-0 - 30.05.2014 - Spiel-Seite - Freundschaftsspiele 2014-16 2014

Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Spanien problemlos gegen Bolivien

Veröffentlicht: Samstag, 31. Mai 2014, 9.03MEZ
Spanien - Bolivien 2:0
Trotz des Fehlens einiger Stars hatte Spanien keine Mühe, sich gegen Bolivien durchzusetzen. Die Tore schossen Fernando Torres und Andrés Iniesta.
Spanien problemlos gegen Bolivien
Andrés Iniesta schoss gegen Bolivien sein 11. Tor für die Nationalmannschaft ©AFP
Veröffentlicht: Samstag, 31. Mai 2014, 9.03MEZ

Spanien problemlos gegen Bolivien

Spanien - Bolivien 2:0
Trotz des Fehlens einiger Stars hatte Spanien keine Mühe, sich gegen Bolivien durchzusetzen. Die Tore schossen Fernando Torres und Andrés Iniesta.

Ein in der zweiten Halbzeit verwandelter Elfmeter von Fernando Torres und ein später Treffer von Andrés Iniesta verhalfen dem amtierenden FIFA-Weltmeister Spanien in Sevilla zu einem 2:0-Sieg gegen Bolivien.

Im Ramón Sánchez Pizjuán musste die Mannschaft von Vicente del Bosque bis zur 51. Minute warten, ehe im vorletzten Vorbereitungsspiel auf die Titelkämpfe in Brasilien der erste Treffer fiel. Nach einem schönen Alleingang von Iniesta festigte La Roja nicht nur den Sieg, sondern sorgte auch dafür, dass das 32. Heimspiel in Folge ohne Niederlage blieb.

Spanien musste allerdings ohne die Spieler von Real Madrid CF und Club Atlético de Madrid auskommen, die sechs Tage zuvor das Finale um die UEFA Champions League bestritten hatten, trotzdem übernahm der Favorit von Beginn an die Kontrolle über das Spiel. Doch erst nach einer halben Stunde gab es die erste klare Chance, als César Azpilicueta mit einem Flachschuss den Außenpfosten traf. Boliviens Torhüter Romel Quiñónez zeigte dann im weiteren Verlauf der ersten Hälfte gegen Juan Mata und Javi Martínez seine Klasse.

Torres, der letztmals vor einem Jahr im Finale des FIFA-Konföderationen-Pokals gegen Brasilien für Spanien auf dem Platz gestanden hatte, nutzte die Möglichkeit zu seinem 37. Nationalmannschaftstreffer, nachdem Luis Alberto Gutiérrez im Strafraum Martínez gefoult hatte. Der Stürmer von Chelsea FC jagte den Strafstoß flach in die Mitte des Kastens und brachte somit die Gastgeber in Front.

Azpilicueta und Sergio Busquets hatten anschließend gute Möglichkeiten, die Führung ihres Teams zu verdoppeln, dies indes blieb Iniesta vorbehalten, der mit Hilfe des Innenpfostens erfolgreich war. Bei Bolivien feierten Gerard Deulofeu und Ander Iturraspe ihre Debüts, doch auch sie konnten den Welt- und Europameister nicht in Gefahr bringen.

Am Samstag gibt Del Bosque seinen 23-Mann-Kader für Brasilien bekannt, ehe es in den USA zum letzten Vorbereitungsspiel kommt, wenn es am kommenden Wochenende in Washington gegen El Salvador geht.

Letzte Aktualisierung: 01.06.14 7.28MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile
Verwandtes Spiel

http://de.uefa.com/friendlies/season=2014/matches/round=2000374/match=2013785/postmatch/report/index.html#spanien+problemlos+gegen+bolivien