Stade de France - Saint-Denis 27.05.2014 - 21:00MEZ (21:00 Ortszeitvor Ort)

Freundschaftsspiele 2014-16

Frankreich - Norwegen
4-0
 

Frankreich - Norwegen 4-0 - 27.05.2014 - Spiel-Seite - Freundschaftsspiele 2014-16 2014

Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Les Bleus feiern deutlichen Sieg

Veröffentlicht: Dienstag, 27. Mai 2014, 23.27MEZ
Frankreich - Norwegen 4:0
WM-Teilnehmer Frankreich feierte im ersten WM-Testspiel einen deutlichen Sieg, Olivier Giroud traf in Paris zweimal nach der Pause.
Les Bleus feiern deutlichen Sieg
Paul Pogba feiert sein Führungstor mit Olivier Giroud ©AFP
Veröffentlicht: Dienstag, 27. Mai 2014, 23.27MEZ

Les Bleus feiern deutlichen Sieg

Frankreich - Norwegen 4:0
WM-Teilnehmer Frankreich feierte im ersten WM-Testspiel einen deutlichen Sieg, Olivier Giroud traf in Paris zweimal nach der Pause.

Im ersten Testspiel für die FIFA-Weltmeisterschaft hat Frankreich einen mühelosen Sieg gegen Norwegen eingefahren.

Nach dem Gegentreffer durch Paul Pogba in der 15. Minute kam es für Per-Mathias Høgmos Mannen nach der Pause noch schlimmer, da Les Bleus – inspiriert von Mathieu Valbuena, der drei der vier Tore auflegte – durch Olivier Giroud, der zweimal traf, und Loïc Rémy noch drei Treffer nachlegten.

Da Karim Benzema und Raphaël Varane, die beiden Gewinner der UEFA Champions League, noch nicht im Kader waren, setzte Frankreichs Trainer Didier Deschamps in der Verteidigung auf Laurent Koscielny und Mamadou Sakho, der erstmals als Kapitän agierte. Im Sturm durfte Giroud von Beginn an ran. Schon nach einer Minute hatte der Angreifer von Arsenal FC die erste gute Gelegenheit, doch Ørjan Nyland lenkte den mächtigen Kopfball von Giroud mit den Fingerspitzen über die Latte.

Nichts zu halten gab es für den Keeper von Molde FK jedoch, als Juventus-Mittelfeldspieler Pogba nach einer Viertelstunde und einer Valbuena-Flanke per Kopf zur Stelle war. Frankreichs Ersatzkeeper Stéphane Ruffier, der sein zweites Länderspiel bestritt, verlebte einen ruhigen Abend und wurde erstmals von Alexander Tettey, dem früheren Mittelfeldspieler von Stade Rennais FC, geprüft.

Sechs Minuten nach der Pause wurde Giroud von Valbuena bedient und jagte das Leder von der Strafraumkante unter die Latte. Frankreich machte weiter Druck und wurde belohnt, als Rémy neun Minuten nach seiner Einwechslung für Antoine Griezmann von Mathieu Debuchy auf die Reise geschickt wurde und zum 3:0 einschoss.

Kurz vor seiner Auswechslung trat Valbuena noch mal in Erscheinung und flankte auf Giroud, der 20 Minuten vor dem Ende aus kurzer Entfernung zum Endstand einköpfte. Die Franzosen, bei denen Rémy Cabella sein Debüt feierte, spielen in weiteren Testspielen gegen Paraguay (1. Juni, Nizza) und Jamaika (8. Juni, Lille), bevor es nach Brasilien geht, wo sie in Gruppe E auf Honduras, die Schweiz und Ekuador treffen.

Letzte Aktualisierung: 28.05.14 9.37MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Teamprofile
Verwandtes Spiel

http://de.uefa.com/friendlies/season=2014/matches/round=2000374/match=2013782/postmatch/report/index.html#les+bleus+feiern+deutlichen+sieg