UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Ab dem 25. Januar wird UEFA.com nicht mehr Internet Explorer unterstützen.
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Highlights

Der Titelverteidiger kam zum Auftakt der Qualifikation zur UEFA EURO 2020 nicht über ein torloses Remis hinaus.
  • Läuft derzeit
    Nächstes Video
  • Läuft derzeit
    Nächstes Video
  • Läuft derzeit
    Nächstes Video
Ansicht vergrößern
Ansicht verkleinern