"Müssen jetzt den Sack zumachen"

Nati-Trainer Vladimir Petković gibt zu, dass sich sein Team beim 1:0 in Nordirland die Spielweise von Deutschland abgeschaut hat - und fordert für das Rückspiel in Basel Konzentration.

Vladimir Petković, Trainer Schweiz
Wir haben ähnlich gespielt, wie es Deutschland in Belfast getan hat. Die Mannschaft hat fast alles umgesetzt. Wir haben die Nordiren nicht in die Zweikämpfe kommen lassen und sind defensiv sehr gut gestanden. Wichtig war, dass wir hoch gepresst haben. Damit haben wir verhindert, dass die Nordiren ihre bevorzugten langen Bälle spielen konnten.

Es geht jetzt darum, konzentriert zu bleiben. Wir müssen den Ball flach halten, uns erholen und im nächsten Spiel souverän siegen. In Basel erwarte ich ein ähnliches Spiel.

Ricardo Rodríguez, Torschütze Schweiz
Ich bin es gewohnt, Penaltys zu schiessen. In solchen Szenen musst du eiskalt sein, aber ich habe mich gut gefühlt vor dem Schuss. Der Goalie hat früh einen Schritt gemacht, dann habe ich einfach in die andere Ecke geschossen.

Es war ein schwieriges Spiel mit vielen langen Bällen. Das Wichtigste ist, dass wir gewonnen haben. Nun müssen sie in Basel mehr kommen und aufmachen. Und wir müssen den Sack zumachen.

Xherdan Shaqiri, Mittelfeldspieler Schweiz
Wir haben das Spiel klar dominiert. Wir hatten mehr Ballbesitz und haben uns Chancen herausgespielt. Defensiv haben wir es auch sehr gut gemeistert. Kompliment an die Mannschaft. Wir wussten, dass sie viele lange Bälle spielen und haben uns darauf eingestellt. Wir haben verdient gewonnen. Der Plan ist heute gut aufgegangen. Jetzt müssen wir zuhause noch eine gute Leistung bringen.

Granit Xhaka, Mittelfeldspieler Schweiz
Wir nehmen das 1:0 mit. Wir müssen im Rückspiel genauso kämpferisch spielen. Wir müssen aber schneller und präziser spielen. Es wird nicht einfach, aber der erste Schritt ist getan.

Denis Zakaria, Mittelfeldspieler Schweiz
Es war ein sehr, sehr schwieriges Spiel. Aber wir haben es geschafft, zu gewinnen, das macht uns glücklich. Kein Spiel ist einfach, das haben wir heute gesehen. Wir müssen für das zweite Spiel bereit sein, das müssen wir konzentriert angehen.

Oben