Petković: "Viel richtig gemacht"

Nach dem vierten Sieg im vierten Spiel lobt Schweiz-Trainer Vladimir Petković sein charakterstarkes Team, das verdient bei zwölf Punkten stehe. Die Mannschaft könne sich aber noch steigern.

Vladimir Petković, Trainer Schweiz
Es war auch gegen diesen Gegner nicht leicht, zu bestehen. In den bisherigen vier Spielen haben wir aber viel richtig gemacht. Es ist uns gelungen, Winterspeck anzusetzen, wie ich es mir gewünscht habe. Im Frühjahr fängt es jedoch wieder bei Null an. Aber ich weiß, dass sich diese Mannschaft noch steigern kann.

Natürlich müssen wir mehr Tore machen. Wir waren teils etwas überheblich, haben aber kaum etwas zugelassen. Das Team hat einen starken Charakter, wir haben schwierige Situationen überstanden und stehen verdient bei zwölf Punkten.

Eren Derdiyok, Torschütze Schweiz
Ich bin mit großem Spaß ins Spiel gegangen. Das 1:0 war sicher eine Erlösung. Ich wollte dem Trainer das Vertrauen mit einem Tor zurückgeben. Das ist mir gelungen. Die Umarmung mit Haris [Seferović] habe ich bewusst gemacht. Es war ein Zeichen für den Teamgeist, der in der Mannschaft herrscht.

Yann Sommer, Torwart Schweiz
Wie sind sehr glücklich mit dem Resultat. Es war nicht einfach, wie wir es erwartet haben. Sie standen sehr kompakt und haben sehr konzentriert verteidigt. Wenn man die erste Chance nicht nutzt, kann sich das dann länger ziehen.

Wir haben unsere Pflicht erfüllt. Wir haben mit der Nationalmannschaft zwölf Punkte aus vier Spielen, das ist sehr positiv und ein super Start in die Quali. So haben wir uns das gewünscht.

Oben