Shaqiri lässt die Schweiz jubeln

Nach einem 1:1 im ersten Gruppenspiel gegen Brasilien gelang der Schweiz am zweiten Spieltag ein 2:1 gegen Serbien, der Einzug ins Achtelfinale ist damit greifbar nahe.

Shaqiri bejubelt das 2:1
Shaqiri bejubelt das 2:1 ©Getty Images
  • Der Schweiz gelingt nach dem 1:1-Auftakt gegen Brasilien im zweiten WM-Spiel gegen Serbien ein 2:1 
  • Aleksandar Mitrovic trifft schon nach fünf Minuten per Kopf zum 1:0 für die Serben
  • Granit Xhaka gleicht mit einem fulminanten Fernschuss in der 52. Minute aus
  • In der Schlussphase vergeben die Eidgenossen einige Möglichkeiten zum 2:1, aber in der 90. Minute schließt Shaqiri ein grandioses Solo mit dem Siegtreffer ab
  • In der Tabelle der Gruppe E liegen die Schweizer vor dem letzten Spiel gegen das noch punktlose Costa Rica punktgleich mit Brasilien vorne und hat es selbst in der Hand, den Einzug ins Achtelfinale perfekt zu machen
Oben