Burgstaller geht im Team auf Torjagd

Marcel Koller setzt in den Duellen mit Moldawien und Finnland auf altbewährte und neue Spieler. Guido Burgstaller kehrt zurück, Daniel Bachmann und Stefan Lainer debütieren im Kader.

Marcel Koller mit zwei Debütanten
Marcel Koller mit zwei Debütanten ©AFP/Getty Images

Österreichs Teamchef Marcel Koller hat seine Spielerauswahl für die ersten beiden Spiele im Jahr 2017 bekannt gegeben. Im Vergleich zu den letzten Partien im vergangenen Jahr, sind mit Stürmer Guido Burgstaller und den beiden Debütanten Daniel Bachmann und Stefan Lainer drei neue Gesichter dabei.

Für den ÖFB und Koller geht es in der Qualifikation zur FIFA Weltmeisterschaft 2018 bereits um einiges - denn vier Punkte aus vier Spielen und nur der vierte Platz in der Gruppe D sind aktuell zu wenig.

Burgstaller, der zuletzt für Schalke mehrmals traf, soll auch für die ÖFB-Auswahl gegen Moldawien (24.März, 20.45 Uhr) in Wien und im freundschaftlichen Ländermatch gegen Finnland (28.März, 20.45 Uhr) in Innsbruck, die Tore machen. Torhüter Bachmann und Außenverteidiger Lainer sollen genau das verhindern.

Gerade der Ex-U21-Keeper Daniel Bachmann soll für die Zukunft ans Team herangeführt werden, nachdem Ramazan Özcan seinen Rücktritt bekanntgegeben hatte. “Ich bin sehr stolz, neun Jahre Teil des Nationalteams gewesen zu sein. Aus privaten Gründen ist es für mich nun an der Zeit zurückzutreten und den Fokus auf meine Familie zu richten“, erklärte der 32-jährige Vorarlberger.

Kapitän Julian Baumgartlinger und Alessandro Schöpf, die beide gegen Moldawien gesperrt sind, stehen dennoch im Aufgebot für die beiden Begegnungen.

Der Kader im Detail:

Tor: Heinz Lindner (Eintracht Frankfurt) Andreas Lukse (SCR Altach), Daniel Bachmann (Stoke City FC)

Abwehr: Aleksandar Dragović (Bayer 04 Leverkusen), Martin Hinteregger (FC Augsburg), Stefan Lainer (FC Salzburg), Valentino Lazaro (FC Salzburg), Sebastian Prödl (FC Watford), Markus Suttner (FC Ingolstadt 04), Michael Madl (Fulham FC), Kevin Wimmer (Tottenham Hotspur FC) 

Mittelfeld: David Alaba (FC Bayern München), Marko Arnautović (Stoke City FC), Julian Baumgartlinger (Bayer 04 Leverkusen), Martin Harnik (Hannover 96), Stefan Ilsanker (RB Leipzig), Zlatko Junuzović (SV Werder Bremen), Marcel Sabitzer (RB Leipzig), Louis Schaub (SK Rapid Wien), Alessandro Schöpf (FC Schalke 04) 

Angriff: Michael Gregoritsch (Hamburger SV), Marc Janko (FC Basel 1893), Guido Burgstaller (FC Schalke 04)

Oben