Rekord: Benteke trifft nach 8,1 Sekunden

Christian Benteke hat das schnellste Tor aller Zeiten in einem Pflichtländerspiel erzielt, er überbot die Bestleistung von Davide Gualtieri aus dem Jahre 1993 gegen England.

©AFP/Getty Images

Christian Benteke schoss Belgien am Montag gegen Gibraltar nach 8,1 Sekunden in Front und erzielte so das schnellste Pflichtspieltor in einem Länderspiel aller Zeiten.

Der Stürmer von Crystal Palace war damit 0,2 Sekunden schneller als Davide Gualtieri, der in der FIFA-WM-Qualifikation 1993 San Marino sensationell gegen England in Führung gebracht hatte.

Dabei hatte Gibraltar in diesem Spiel der Gruppe H an der Algarve Anstoß, aber schon nach zwei Ballberührungen ging Benteke dazwischen, steuerte auf den Kasten der Gastgeber zu und überwand Torhüter Deren Ibrahim.

Das schnellste Länderspieltor aller Zeiten aber schoss Lukas Podolski 2013 in einem Freundschaftsspiel gegen Ecuador, als er bereits nach sechs Sekunden traf.

Oben