"Deutschland war wie eine Straßenwalze"

Wir haben internationale Pressestimmen nach Deutschlands überzeugendem 3:0-Sieg gegen die Tschechische Repubik zusammengetragen - mit Lob wurde nicht gespart.

Die tschechische Zeitung Blesk: "Manuel Neuer hätte ein Buch lesen können"
Die tschechische Zeitung Blesk: "Manuel Neuer hätte ein Buch lesen können" ©Getty Images

Die internationale Presse zeigte sich beeindruckt vom souveränen 3:0-Sieg von Deutschland gegen die Tschechische Republik. Wir haben ein paar Stimmen zusammengetragen.

Tschechische Republik

Blesk: "Tschechien war ein schwacher Gegner. Manuel Neuer hätte ein Buch lesen können."

Dnes: "Der Weltmeister ist zu stark. Tschechiens Fußballer mussten froh sein, als das Spiel beendet war. Die deutschen Fans feierten einen leichten Sieg."

Sport: "Harter Schlag für das Nationalteam. Es war eine Lektion deutscher Qualität. Der Weltmeister erreicht eine ganz andere Dimension. Für alle in roten Trikots war es Unterricht in Fußball auf höchstem Niveau."

Italien

Gazzetta dello Sport: "Deutschland war wie eine Straßenwalze mit einem Doppelpack Müllers und einem Tor von Kroos. Den Weltmeistern genügen drei Tage, um das Spiel gegen den gefährlichsten Gegner der Gruppe vorzubereiten."

Corriere dello Sport: "Das Duell gegen die Tschechen war für die Weltmeister einfacher als erwartet."

Tuttosport: "Auf dem Spielfeld sah man nur eine Mannschaft, und die war Deutschland. Müller zeigte wieder all sein Geschick und bescherte Löw einen Doppelpack, mit dem sich die Deutschen den ersten Platz der Gruppe sicherten."

Repubblica: "Keine Frage, die Tschechen wurden für Löws Jungs nie wirklich gefährlich. Das Duo Draxler und Özil überzeugte, Müller ist wieder auf Höhenflug."

Spanien

Marca: "Deutschland gewinnt im Takt von Müller und Kroos und kontrolliert das Geschehen von Beginn an. Tschechien war nur Mitläufer."

AS: "Die Überlegenheit Deutschlands war erdrückend. Deutschland hadert weiterhin mit der Effektivität vor dem Tor."

Sport: "Deutschland gewinnt ohne großen Glanz und erfüllt die Pflichtaufgabe. Müller bringt Deutschland mit seinem Doppelpack auf die Straße Richtung WM."

El Mundo Deportivo: "Tschechien hatte nicht den Hauch einer Chance. Die Tschechen litten unter dem intensiven Spiel der Deutschen und den Ballstafetten im Mittelfeld."

Oben