"Wir haben Ruhe bewahrt und den Rückstand aufgeholt"

ÖFB-Teamchef Marcel Koller war nach dem Spiel gegen Wales stolz auf seine Elf, die zweimal ausgleichen konnte. Kevin Wimmer, der das 0:1 verursachte, haderte mit dem Unglück und war froh über das 2:2.

Watch the best of the action from this Group D match.

Kevin Wimmer, Verteidiger Österreich
Nach einem langen Einwurf wurde der Ball verlängert, ich bekam einen Stoß von hinten und fiel zu Boden. Dann sprang mir der Ball an den Oberschenkel und ins Tor. Es war eine unglückliche Situation, zum Glück sind wir aber zweimal zurückgekommen.

Marko Arnautović, Doppeltorschütze Österreich
Wir haben eine sehr gute Leistung gezeigt. ich denke, das haben alle im Stadion gesehen. Wir haben uns mehr verdient, aber leider ist das dritte Tor nicht gelungen. Auf dieser Leistung können wir aufbauen, wir haben einen Schritt nach vorne gemacht.

Julian Baumgartlinger, Mittelfeldspieler Österreich
Ich denke, wir haben eine gute Partie gemacht und waren taktisch gut eingestellt. Bei Standardsituationen kommt es auf den letzten Schritt, auf die letzte Fokussierung an. Man muss in jeder Situation da sein, von Anfang an. Wir sind aber zurückgekommen und haben uns noch die Chance auf den Sieg erarbeitet. Aber das wird ein Ansatz sein.

Marcel Koller, Trainer Österreich
Wales ist eine sehr starke Mannschaft, sie waren im EURO-Halbfinale. Das hat sich heute gezeigt. Sie haben aus den ersten drei Möglichkeiten zwei Tore gemacht. Unsere Mannschaft hat hervorragend gespielt, wir haben Ruhe bewahrt und haben zweimal einen Rückstand aufgeholt. Wir haben unser Spiel gespielt, konnten den Gegner unter Druck setzen. Wir wussten, dass sie bei Standardsituationen gut sind, dass wir aufpassen müssen. Da müssen wir noch weiter zulegen, das haben wir in der Pause angesprochen. Das haben wir nicht in jeder Situation hinbekommen.

Chris Coleman, Trainer Wales
Wir haben schon gewusst, dass Österreich ein gutes Team hat. Selbst haben wir nicht so gut gespielt, wie wir das können, aber wir haben Möglichkeiten vorgefunden, um einen Punkt mitzunehmen. Österreich war besser, aber bei Standardsituationen haben wir für Gefahr gesorgt. Es ist eine enge Gruppe.

Oben