Shevchenko ins ukrainische Trainerteam berufen

Der ukrainische Rekordtorschütze Andriy Shevchenko wird bei der UEFA EURO 2016 in Frankreich Teil des Trainerteams von Nationalcoach Mykhailo Fomenko sein.

©Getty Images

Andriy Shevchenko wird das Trainerteam der Ukraine verstärken. Das gab der nationale Fußballverband (FFU) bei der Vorstellung des Personals für die UEFA EURO 2016 bekannt.

Shevchenko wird in Zukunft als Co-Trainer des ukrainischen Nationalcoaches Mykhailo Fomenko arbeiten. "Der ukrainische Fußballverband hat sich dafür entschieden, den Vertrag mit Olexandr Zavarov nicht zu verlängern und die vakante Position mit Shevchenko zu besetzen", so Fomenko.

Der frühere Profi des AC Mailand erzielte bei der UEFA EURO 2012 beim 2:1-Sieg der Ukraine gegen Schweden das erste Tor für sein Land bei einer EURO-Endrunde. "Ich möchte mich bei unserem Nationaltrainer für diese Chance bedanken. Ich kehre nach einer vierjährigen Pause auf die große Bühne des Fußballs zurück und werde mein Bestes geben, um das in mich gesetzte Vertrauen zurückzuzahlen. Wer sind meiner Meinung nach die Favoriten für die UEFA EURO 2016? Die Ukraine", so Shevchenko.

"Es ist eine großartige Erfahrung, mit Trainern wie Valeriy Lobanovskiy, Carlo Ancelotti und José Mourinho zusammenzuarbeiten und ich hoffe, dies bestmöglich zu nutzen", ergänzte Shevchenko, der in 110 Länderspielen 48 Tore für die Ukraine erzielte. "Die Trainerkurse, die ich in Kyiv absolviert habe, werden mir helfen, für mich persönlich den richtigen Weg zu finden. Aber jetzt konzentriere ich mich voll und ganz auf die Aufgaben, die mir Mykhailo Fomenko zuteilt."

Die Ukraine trifft bei der UEFA EURO 2016 in Gruppe C auf Deutschland, Polen und Nordirland.

Oben