Sukiasyan ist Armeniens neuer Trainer

Der 59-jährige Ararat-Trainer Varuzhan Sukiasyan ist nach 14 Jahren Pause erneut zum Nationaltrainer Armeniens ernannt worden.

Der neue armenische Nationaltrainer Varuzhan Sukiasyan
Der neue armenische Nationaltrainer Varuzhan Sukiasyan ©Hakber

Varuzhan Sukiasyan nimmt 14 Jahre nach seinem letzten Engagement als armenischer Nationaltrainer erneut auf der Bank des Nationalteams statt.

Sukiasyan übernimmt die Position von Sargis Hovsepyan, der als Übergangslösung für den im März abgewanderten Bernard Challandes das Team trainierte. Der 59-Jährige kombiniert diese Aufgabe bis zum Saisonende der armenischen Liga mit seinem Trainerposten bei Ararat.

"Es gab schwierige Zeiten, aber wir werden auf einen Nenner kommen", sagte er. "Es wird sicher nicht leicht in nächster Zeit, aber ich habe schon immer hohe Ansprüche gehabt. Wir brauchen jetzt Spieler, die alles für ihr Land geben. Wir müssen fußballerisch aber auch mental ein starkes Team sein."

Sukiasyan erreichte in seiner ersten Amtszeit mit Armenien von 2000 bis 2001 in 17 Spielen drei Siege.

Oben