Lostöpfe für europäische WM-Qualifikation festgelegt

Titelverteidiger Deutschland befindet sich bei der Auslosung der europäischen WM-Qualifikation neben Belgien, den Niederlanden, Portugal, Rumänien, England, Wales, Spanien und Kroatien in Topf 1.

Wales und Belgium sind beide in Topf 1
Wales und Belgium sind beide in Topf 1 ©Getty Images

Die Lostöpfe für die Auslosung der europäischen Qualifikation für die FIFA-Weltmeisterschaft 2018 am Samstag stehen fest.

Die 52 europäischen Starter (alle UEFA-Mitgliedsverbände mit Ausnahme des automatisch qualifizierten Gastgebers Russland und Gibraltar, das kein FIFA-Mitglied ist) wurden in sechs Lostöpfe aufgeteilt, auf Basis der FIFA-Weltrangliste des Monats Juli 2015. Die Auslosung im Konstantinovsky-Palast in St. Petersburg, an der alle kontinentalen Konföderationen der FIFA beteiligt sind, beginnt um 17.00 Uhr MEZ.

Topf 1: Deutschland (Titelverteidiger), Belgien, Niederlande, Portugal, Rumänien, England, Wales, Spanien, Kroatien

Topf 2: Slowakei, Österreich, Italien, Schweiz, Tschechische Republik, Frankreich, Island, Dänemark, Bosnien und Herzegowina

Topf 3: Ukraine, Schottland, Polen, Ungarn, Schweden, Albanien, Nordirland, Serbien, Griechenland

Topf 4: Türkei, Slowenien, Israel, Republik Irland, Norwegen, Bulgarien, Färöer Inseln, Montenegro, Estland

Topf 5: Zypern, Lettland, Armenien, Finnland, Belarus, EJR Mazedonien, Aserbaidschan, Litauen, Moldawien

Topf 6: Kasachstan, Luxemburg, Liechtenstein, Georgien, Malta, San Marino, Andorra

Freilos für die Endrunde: Russland (Gastgeber)

Deutschland gewann in Brasilien den Titel
Deutschland gewann in Brasilien den Titel©AFP/Getty Images

Format
• Die 52 Teams werden in sieben Sechsergruppen und zwei Fünfergruppen eingeteilt.

• Die neun Gruppensieger qualifizieren sich direkt für die Endrunde.

• Die acht Gruppenzweiten mit der besten Bilanz gegen die jeweiligen Gruppenersten, -dritten, -vierten und -fünften spielen in Play-offs um die letzten vier Endrunden-Plätze für Europa.

Ablauf der Auslosung
• Auf Basis der FIFA-Weltrangliste des Monats Juli 2015 wurden sechs Lostöpfe erstellt.

• Alle Gruppen erhalten je eine Mannschaft aus den Lostöpfen eins bis fünf zugelost. Jede der sieben Mannschaften in Topf sechs wird einer Sechsergruppe zugelost.

• Aufgrund der Zentralvermarktung für die European Qualifiers werden England, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und Niederlande alle in Sechsergruppen gelost. Sie können in derselben Gruppe landen, wenn sie in verschiedenen Lostöpfen gesetzt sind.

• Die genauen Paarungen werden am Sonntag bestätigt.

Kontinentale Verteilung
Afrika: 5
Asien: 4,5
Europa: 13
Nord-, Mittelamerika und Karibik: 3,5
Ozeanien: 0,5
Südamerika: 4,5
Gastgeber: 1 (Russland)

Die Qualifikation wird zentral vermarktet
Die Qualifikation wird zentral vermarktet©UEFA.com

Termine
1. Spieltag: 4. – 6. September 2016
2. Spieltag: 6. –8. Oktober 2016
3. Spieltag: 9. – 11. Oktober 2016
4. Spieltag: 11. –13. November 2016
5. Spieltag: 24. –26. März 2017
6. Spieltag: 9. –11. Juni 2017
7. Spieltag: 31. August –2. September 2017
8. Spieltag: 3. – 5. September 2017
9. Spieltag: 5. – 7. Oktober 2017
10. Spieltag: 8. – 10. Oktober 2017
Play-off-Hinspiele: 9. – 11. November 2017
Play-off-Rückspiele: 12. – 14. November 2017
Endrunde (Russland): 14. Juni –15. Juli 2018

Oben