UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Die Niederlande bei der WM 2022: Termine, Ergebnisse, Kader und Torschützen

Durch einen Sieg gegen die USA zog die Niederlande ins Viertelfinale der WM ein.

Memphis Depay feiert sein Tor im Achtelfinale mit Teamkollege Cody Gakpo
Memphis Depay feiert sein Tor im Achtelfinale mit Teamkollege Cody Gakpo Getty Images

Die Spiele der Niederländer in Gruppe A

21. November: Senegal - Niederlande 0:2 (84. Gakpo, 90.+9 Klaassen)
25. November: Niederlande - Ecuador 1:1 (6. Gakpo; 49. Valencia)
29. November: Niederlande - Katar 2:0 (26. Gakpo, 49. De Jong)

Achtelfinale
3. Dezember: Niederlande - USA 3:1 (10. Depay, 45.+1 Blind, 81. Dumfries; 76. Wright)

Viertelfinale
9. Dezember: Niederlande - Argentinien (20 Uhr)

Highlights: Niederlande - Türkei 6:1

Der 26-Mann-Kader der Niederlande

Tor: Justin Bijlow, Remko Pasveer, Andries Noppert

Abwehr: Daley Blind, Stefan de Vrij, Virgil van Dijk, Matthijs de Ligt, Denzel Dumfries, Nathan Aké, Jurriën Timber, Tyrell Malacia, Jeremie Frimpong

Mittelfeld: Frenkie de Jong, Steven Berghuis, Davy Klaassen, Marten de Roon, Teun Koopmeiners, Kenneth Taylor, Xavi Simons

Sturm: Memphis Depay, Luuk de Jong, Steven Bergwijn, Vincent Janssen, Wout Weghorst, Cody Gakpo, Noa Lang

Qualifikation

Gruppe G: S7 U2 N1 33:8 Tore

Türkei - Niederlande 4:2
Niederlande - Lettland 2:0
Gibraltar - Niederlande 0:7
Norwegen - Niederlande 1:1
Niederlande - Montenegro 4:0
Niederlande - Türkei 6:1
Lettland - Niederlande 0:1
Niederlande - Gibraltar 6:0
Montenegro - Niederlande 2:2
Niederlande - Norwegen 2:0

Bester Torschütze: Memphis Depay (12)

Trainer der Niederlande: Louis van Gaal

Der 71-Jährige ist einer der bekanntesten und erfolgreichsten Trainer des Weltfußballs. Gleich in seiner ersten Saison bei Ajax gewann er 1992 den UEFA-Pokal, drei Jahre später holte er mit Amsterdam die UEFA Champions League – auch bei seinen weiteren Stationen in Barcelona, Alkmaar, München und Manchester blieb ihm der Erfolg treu. Drei Mal war er zudem Trainer der niederländischen Nationalelf, 2014 scheiterte er mit den Oranje erst im WM-Halbfinale nach Elfmeterschießen an Argentinien.

Kapitän der Niederlande: Virgil van Dijk

Der 31-jährige Innenverteidiger spielte für Groningen, Celtic und Southampton, ehe er sich ab 2018 in Liverpool einen Namen als einer der weltbesten Abwehrspieler machte. Van Dijk stand drei Mal im Endspiel der UEFA Champions League, triumphierte allerdings nur 2019. Im selben Jahr erreichte er mit den Oranje das Finale der UEFA Nations League, jetzt peilt er mit seinem Land seinen ersten großen Titel im Nationaltrikot an.

WM-Bilanz der Niederlande

Meiste Einsätze: Wesley Sneijder (17)
Bester Torschütze: Johnny Rep (7)
Beste Leistung: Finalist (1974, 1978, 2010)
WM 2018: Nicht teilgenommen

Trotz unzähliger hochtalentierter Spieler haben es die Oranje bis heute nicht geschafft, einen großen Titel mit der Nationalmannschaft zu gewinnen und eigentlich weiß keiner so recht, warum. Drei Mal standen die Niederländer im WM-Finale, doch 1974 und 1978 scheiterte man jeweils denkbar knapp an Deutschland und Argentinien, 2010 hatte Spanien das Glück auf seiner Seite. Zweimal stand man zudem im Halbfinale, wo man 1998 und 2014 jeweils im Elfmeterschießen den Kürzeren zog.

Endspiel-Highlights der EURO 1988: Niederlande - UdSSR 2:0

Qualifikation für die EURO 2024 (Gruppe B)

24.03.2023: Frankreich - Niederlande
27.03.2023: Niederlande - Gibraltar
07.09.2023: Niederlande - Griechenland
10.09.2023: Republik Irland - Niederlande
13.10.2023: Niederlande - Frankreich
16.10.2023: Griechenland - Niederlande
18.11.2023: Niederlande - Republik Irland
21.11.2023: Gibraltar - Niederlande