UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

England bei der WM 2022: Termine, Ergebnisse, Kader und Torschützen

England, WM-Halbfinalist von 2018, spielt in der Gruppe B gegen den Iran, die USA und Wales.

 Bukayo Saka feiert mit Jude Bellingham gegen Iran
Bukayo Saka feiert mit Jude Bellingham gegen Iran Offside via Getty Images

Englands WM-Partien in Gruppe B

21. November: England - Iran 6:2 (35. Bellingham, 43., 62. Saka, 45.+1 Sterling, 71. Rashford, 90. Grealish; 65., 90.+13 (11m))
25. November: England - USA 0:0
29. November: Wales - England

Mögliche Achtelfinal-Gegner
Als Gruppensieger: - 2. der Gruppe A (4. Dezember)
Als Gruppenzweiter: - Sieger der Gruppe A (3. Dezember)

Tolle Tore der Engländer

Englands 26-Mann-Kader

Tor: Jordan Pickford, Aaron Ramsdale, Nick Pope

Abwehr: Kieran Trippier, Trent Alexander-Arnold, Kyle Walker, Benjamin White, Harry Maguire, John Stones, Eric Dier, Conor Coady, Luke Shaw

Mittelfeld: Declan Rice, Jude Bellingham, Kalvin Phillips, Jordan Henderson, Conor Gallagher, Mason Mount

Sturm: Harry Kane, Callum Wilson, Marcus Rashford, Raheem Sterling, Bukayo Saka, Phil Foden, Jack Grealish, James Maddison

Qualifikation

Gruppe I: S8 U2 N0 39:3 Tore

England - San Marino 5:0
Albania - England 0:2
England - Poland 2:1
Hungary - England 0:4
England - Andorra 4:0
Poland - England 1:1
Andorra - England 0:5
England - Hungary 1:1
England - Albania 5:0
San Marino - England 0:10

Bester Torschütze: Harry Kane (12 Tore)

Englands Trainer: Gareth Southgate

Als Spieler absolviert er 57 Länderspiele für England, doch trotz aller Erfolge blieb aus seiner aktiven Karriere vor allem hängen, dass er im Halbfinale der EURO '96 den entscheidenden Elfmeter gegen Deutschland verschossen hat. Im September 2016 wurde er als damaliger Trainer der englischen U21 zum Interimscoach der A-Nationalmannschaft ernannt, nach kurzer Zeit wurde er zum Cheftrainer befördert und führte die Three Lions bei der WM 2018 bis ins Halbfinale und anschließend bei der UEFA EURO 2020 bis ins Endspiel, wo man gegen Italien erst im Elfmeterschießen den Kürzeren zog. Sein Vertrag läuft bis zur UEFA EURO 2024.

Halbfinal-Highlights der EURO '96: England - Deutschland

Englands Kapitän: Harry Kane

Mit 29 hat Kane schon 51 Länderspieltore erzielt, nur zwei Treffer fehlen ihm noch, um Wayne Rooney als englischen Rekordtorschützen abzulösen. Kane verfügt über einen eingebauten Torinstinkt und kann auch als hängender Stürmer auflaufen, zudem verfügt er durchaus über spielerische Qualitäten. In seiner Karriere hat er mehr als 250 Tore für Tottenham erzielt und könnte auch bei den Spurs demnächst Rekordtorschütze werden. Auch der Premier League-Rekord von Alan Shearer ist durchaus noch in Reichweite.

Englands WM-Bilanz 

Meiste Einsätze: Peter Shilton (17)
Bester Torschütze: Gary Lineker (10)
Bestes Abschneiden: Sieger (1966)
WM 2018: Halbfinale (1:2 n.V. gegen Kroatien)

Englands große Stunde schlug 1966 in Wembley, als man Deutschland im WM-Finale mit 4:2 n.V. besiegen konnte. Der Triumph auf heimischem Boden blieb allerdings bis heute der letzte internationale Titel der Engländer, 1990 scheiterte man im WM-Halbfinale an Deutschland, 2018 an selber Stelle gegen Kroatien.

Englands Qualifikationsspiele für die EURO 2024 (Gruppe C)

23.03.2023: Italien - England
26.03.2023: England - Ukraine
16.06.2023: Malta - England
19.06.2023: England - Nordmazedonien
09.09.2023: Ukraine - England
17.10.2023: England - Italien
17.11.2023: England - Malta
20.11.2023: Nordmazedonien - England

Endspiel-Highlights von der EURO 2020: Italien - England