UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Interessante Partien am 3. Spieltag

Harry Kane will sein Torkonto am dritten Spieltag der WM-Qualifikation weiter ausbauen.

AFP via Getty Images

Am Dienstag und Mittwoch finden die letzten WM-Qualifikationsspiele vor der UEFA EURO 2020 statt.

UEFA.com zeigt euch die interessantesten Partien.

Dienstag, 30. März

Gruppe A: Aserbaidschan - Serbien 1:2, Luxemburg - Portugal 1:3
Gruppe E: Belgien - Belarus 8:0, Wales - Tschechische Republik 1:0
Gruppe G: Gibraltar - Niederlande 0:7, Montenegro - Norwegen 0:1, Türkei - Lettland 3:3
Gruppe H: Kroatien - Malta 3:0, Zypern - Slowenien 1:0, Slowakei - Russland 2:1

Mittwoch, 31. März

Gruppe B: Griechenland - Georgien, Spanien - Kosovo
Gruppe C: Litauen - Italien, Nordirland - Bulgarien
Gruppe D: Bosnien und Herzegowina - Frankreich, Ukraine - Kasachstan
Gruppe F: Österreich - Dänemark, Moldawien - Israel, Schottland - Färöer-Inseln
Gruppe I: Andorra - Ungarn, England - Polen, San Marino - Albanien
Gruppe J: Armenien - Rumänien, Deutschland - Nordmazedonien, Liechtenstein - Island

Das große Spiel

Mittwoch: England - Polen

England führt die Gruppe I mit sechs Punkten an, aber die Gegner San Marino und Albanien waren noch kein echter Prüfstein für die Briten. Jetzt kommt Polen, aber ohne Weltfußballer Robert Lewandowski, der verletzt passen muss.

Die Engländer haben in Harry Kane ebenfalls einen exzellenten Torjäger in ihren Reihen, der in jedem seiner letzten elf European Qualifiers getroffen hat (15 Tore insgesamt). Der Stürmer von Tottenham bringt es in der Nationalmannschaft auf exakt die Hälfte der Tore von Lewandowski (33).

Was kann noch wichtig werden?

• Ganz Österreich schwärmt vom neuen Torjäger Sasa Kalajdzic, der in seinen ersten vier Länderspielen gleich drei Mal erfolgreich war, die Dänen bauen auf Rechtsverteidiger und Glücksbringer Jens Stryger Larsen, der von seinen 32 Länderspielen noch keines verloren hat (S19 U13).

• Nordmazedonien setzt beim Spiel in Duisburg gegen die DFB-Elf ganz auf seinen Altstar Goran Pandev, der beim 5:0-Sieg gegen Liechtenstein geschont wurde.