Die Auslosung der Play-offs zur UEFA EURO 2020: Alles, was Ihr wissen müsst

Die Play-offs bestreiten 16 Mannschaften auf vier verschiedenen Wegen. Der Sieger eines jeden Weges qualifiziert sich für die UEFA EURO 2020.

Das Logo der EURO 2020
©UEFA.com

Warum wird gelost?

In den Play-offs werden die letzten vier Plätze für die UEFA EURO 2020 vergeben. Im März gibt es vier Wege für jeweils vier Teams mit je zwei Halbfinals und einem Finale. Die Auslosung – richtig eigentlich: die Auslosungen – entscheiden über die Zusammensetzung der vier Play-off-Wege und den jeweiligen Gastgeber.

Wann wird gelost?

Die Auslosung der Play-offs zur UEFA EURO 2020 steigt am Freitag, den 22. November ab 12 Uhr MEZ.

Wer ist im Topf?

So funktionieren die Play-offs zur UEFA EURO 2020
So funktionieren die Play-offs zur UEFA EURO 2020

Die Teams, die sich nicht über die European Qualifiers für die Endrunde qualifizieren konnten, basierend auf ihren Leistungen in der UEFA Nations League 2018/19 – vor allem die vier bestplatzierten Teams in jeder Liga. Sollte es in einer Liga nicht genügend nicht-qualifizierte Teams geben, geht der Platz für die Play-off-Auslosung an die nächstbeste Mannschaft im Gesamt-Ranking, in Übereinstimmung mit Artikel 16.03 der Wettbewerbsregularien.

Was wäre der aktuelle Stand, wenn die European Qualifiers jetzt beendet wären?

Weg A: Schweiz, Island, Bulgarien/Israel/Rumänien*
Weg B: Bosnien und Herzegowina, Wales, Slowakei, Nordirland
Weg C: Schottland, Norwegen, Serbien, Bulgarien/Israel/Rumänien*
Weg D: Georgien, Nordmazedonien, Kosovo, Belarus

(fettgedruckte Teams bestätigt)

*Bei diesem Szenario müsste eine Auslosung entscheiden, welches der drei Teams aus Bulgarien, Israel oder Rumänien den Weg C beschreiten muss und welche beiden Teams den Weg A auffüllen.

Was ist neu?

Die Qualifikation zur UEFA EURO 2020 unterscheidet sich von allen anderen bisherigen Ausgaben. Wegen des einmaligen Formats der Endrunde, bei dem Spiele in zwölf Städten und zwölf europäischen Ländern stattfinden, sind erstmals seit 1976 die Gastgeber nicht automatisch qualifiziert.

Der Weg zur UEFA EURO 2020
Der Weg zur UEFA EURO 2020

Stattdessen qualifizieren sich 20 Mannschaften über die European Qualifiers, die am 19. November enden. Die verbliebenen vier Plätze werden in den Play-offs vergeben, die damit eine perfekte Brücke zwischen der UEFA Nations League und der EURO schlagen.

Wie wird die Besetzung der Play-offs entschieden?

Anders als bisher werden die Play-offs in einem Spiel entschieden. In jedem Weg werden die Teams, basierend auf ihrem Ranking der UEFA Nations League, von 1 bis 4 platziert. Die Halbfinals eines jeden Play-off-Weges werden so gespielt:

  • Team 1 gegen Team 4
  • Team 2 gegen Team 3

Für jedes Finale der Play-offs wird am 22. November gelost, welcher Halbfinalsieger Heimrecht hat. Der Gewinner eines jeden Endspiels qualifiziert sich für die UEFA EURO 2020.

Wichtige Termine

Play-off-Auslosung: 22. November
Auslosung Endrunde: 30. November
Play-off-Halbfinals: 26.–28. März 2020
Play-off-Endspiele: 29.–31. März 2020
Zusätzliche Auslosung der Endrunde (falls nötig): 1. April 2020
Endrunde: 12. Juni–12. Juli 2020

Oben