EURO-Quali: Klare Siege für England und Frankreich

England, Frankreich und die Türkei jubeln, bei Portugal sorgt man sich um Ronaldo.

Frankreich konnte in der Schlussphase noch einen Gang zulegen
©AFP/Getty Images
  • Frankreich fegt Island vom Platz
  • Ronaldo verletzt sich beim Remis von Portugal
  • Türkei behält makellose Bilanz
  • Wieder fünf Buden: England im Torrausch
  • Tabellen; nächste Spiele im Juni, Highlights ab Dienstag, 24 Uhr

GRUPPE A

Callum Hudson-Odoi
Callum Hudson-Odoi©Getty Images

Montenegro - England 1:5
Zum zweiten Mal in Folge erzielte das Team von Gareth Southgate fünf Tore. Nach dem überraschenden Rückstand durfte Ross Barkley zwei Mal jubeln, außerdem waren Michael Keane, Harry Kane und Raheem Sterling erfolgreich. Seit 32 Qualifikationsspielen ist England ungeschlagen.

Kosovo - Bulgarien 1:1
Punktgewinn beim Debüt: Im ersten EURO-Qualifikationsspiel holte Kosovo dank des Treffers von Arber Zeneli ein Unentschieden gegen Bulgarien.

GRUPPE B

Ein verletzter Ronaldo gibt wieder den
Ein verletzter Ronaldo gibt wieder den©AFP/Getty Images

Portugal - Serbien 1:1
Ein Heimspiel, welches dem amtierenden Europameister nicht geschmeckt haben wird. Nach dem frühen Elfmeter von Dušan Tadić musste Portugal dem Rückstand ohne Cristiano Ronaldo hinterherlaufen. Der Kapitän verletzte sich in der 30. Minute und musste ausgewechselt werden. Danilo rettete mit seinem Tor einen Punkt.

Luxemburg - Ukraine 1:2
Dave Turpel hatte die Hausherren in Führung gebracht und auch wenn die Ukraine zügig zum Ausgleich kam, schnupperte der Außenseiter lange an der Überraschung. Erst ein Eigentor in der Nachspielzeit brachte Luxemburg um einen Punktgewinn.

GRUPPE H

©AFP/Getty Images

Frankreich - Island 4:0
Der Weltmeister hatte nur nach der Pause ein paar Probleme mit den Gästen aus Island. In der ersten Halbzeit vergab Les Bleus mehrere Chancen - so blieb es beim Kopfballtreffer von Samuel Umtiti. Mit dem Tor von Olivier Giroud war der Widerstand gebrochen - Kylian Mbappé und Antoine Griezmann rundeten den Abend ab.

Andorra - Albanien 0:3
Albanien holte sich den ersten Sieg der Qualifikation und schenkte dem neuen Trainer Ervin Bulku einen perfekten Einstand.

©Getty Images

Türkei - Moldawien 4:0
Cenk Tosun avancierte zum Held des Abends: Mit seinem Doppelpack legte er den Grundstein zum zweiten Sieg in Folge der Türken. Hasan Ali Kaldırım und Kaan Ayhan markierten beide ihren ersten Treffer im Trikot der Nationalelf.

Oben