UEFA.com funktioniert besser bei anderen Browsern
Um das bestmögliche Erlebnis zu haben, empfehlen wir, Chrome, Firefox oder Microsoft Edge zu verwenden.

Denkwürdige Länderspiel-Debüts: England, Deutschland, Österreich, Schweiz

Am 30. November 1872 bestritten England und Schottland das erste offizielle Länderspiel der Fußballgeschichte; UEFA.com blickt darauf und auf einige weitere bemerkenswerte Debüts zurück.

Ein Ticket für das erste Länderspiel zwischen England und Schottland am 30. November 1872
Ein Ticket für das erste Länderspiel zwischen England und Schottland am 30. November 1872 ©Getty Images

Genau 150 Jahre ist es her, dass England und Schottland in Glasgow das erste offizielle Länderspiel der Fußballgeschichte bestritten. Aus Anlass dieses Jubiläums blickt UEFA.com auf einige weitere bemerkenswerte Debüts zurück.

30. November 1872: Schottland - England 0:0
Das allererste offizielle Länderspiel wurde in Glasgow auf dem Platz des West of Scotland Cricket Clubs vor 4.000 Zuschauern ausgetragen. Die beiden Teams hatten zuvor bereits fünf inoffizielle Partien bestritten, wobei England drei Mal gewann und zwei Partien unentschieden endeten. In dieser Partie im November 1872 holte das schottische Team, das gänzlich aus Spielern von Queen's Park FC bestand, ein torloses Remis in Hamilton Crescent in Partick (Glasgow).Schottland musste dann zwei weitere Jahre warten, ehe gegen den Nachbarn der erste Sieg eingefahren werden konnte.

12. Oktober 1902: Österreich - Ungarn 5:0
Das erste Länderspiel zwischen zwei nicht-britischen Teams war zudem die Geburtsstunde eines österreichischen Fußballhelden: Jan Studnicka erzielte einen Dreierpack, nachdem Josef Taurer für die Führung gesorgt hatte. Obwohl die beiden Mannschaften Wien und Budapest repräsentierten, betrachten beide Länder diese Partie als offizielles Länderspiel-Debüt. Die Partie fand auf dem WAC-Platz statt, einen Steinwurf vom modernen Ernst-Happel-Stadion entfernt.

Stars der EURO-Qualifikation

12. Februar 1905: Frankreich - Schweiz 1:0
Die Schweiz musste sich in ihrem ersten Länderspiel vor 5 000 Zuschauern in Paris den Franzosen geschlagen geben. Auch im Rückspiel in Genf drei Jahre später gab es gegen Frankreich nichts zu holen, immerhin erzielte Winterthurs Adolf Frenken das erste Tor der Schweiz. Den ersten Sieg feierten die Eidgenossen dann einen Monat später gegen Deutschland (siehe unten).

30. April 1905: Belgien - Niederlande 1:4
Nach einem inoffiziellen Spiel gegen Belgien im April 1901 war der niederländische Auftritt in Antwerpen das erste offizielle Duell der beiden Nationen. Das Team des niederländischen Trainers Cees van Hasselt, damals noch nicht Orange unterwegs, ging durch Eddy de Neve in Front, doch nach einem Eigentor von Ben Stom ging die Partie in die Verlängerung, wo De Neve noch drei Mal zuschlagen konnte.

5. April 1908: Schweiz - Deutschland 5:3
Das dritte Länderspiel der Schweiz war das erste von Deutschland. Für die Auswahl der deutschen Spieler war der Spielausschuss des DFB zuständig, der das Team mit Akteuren aus den diversen Regionalverbänden zusammenstellte. Vor 3 500 Zuschauern ging Deutschland nach sechs Minuten in Führung, ehe man zur Pause 1:3 hinten lag. Auch in den folgenden drei Länderspielen zog Deutschland immer den Kürzeren. Gegen den kleinen Nachbarn konnte man aber insgesamt von 53 Länderspielen 36 gewinnen, neun Partien gingen verloren, darunter auch ein Match im Mai 2012, als die Schweiz ein Testspiel ebenfalls mit 5:3 für sich entscheiden konnte. Das vorerst letzte Länderspiel zwischen beiden Nationen endete am 13.10. 2020 mit einem 3:3, Tore scheinen also in diesem Duell garantiert...

19. November 2013: Gibraltar - Slowakei 0:0
Sechs Monate nach der erteilten UEFA-Vollmitgliedschaft absolvierte Gibraltar sein erstes offizielles Länderspiel in der vorübergehenden Heimat, dem Estadio do Algarve in Faro, Portugal. Die Slowakei dominierte die Partie nach Belieben und hatte zahlreiche Chancen, doch Gibraltars Abwehr machte einen guten Job und ließ gegen den hohen Favoriten nichts anbrennen.

Gibraltars erstes Nationalteam
Gibraltars erstes NationalteamGetty Images