Wichtige Partien im August

Das Rennen um die Plätze für die UEFA-U21-Europameisterschaft 2013 in Israel geht in seine entscheidende Phase, denn im August finden sieben wichtige Partien statt. In acht von zehn Gruppen ist noch alles offen.

Slowenien kann mit einem Sieg die Führung der Gruppe 2 übernehmen
Slowenien kann mit einem Sieg die Führung der Gruppe 2 übernehmen ©Primož Lovrič

Das Rennen um die Plätze für die UEFA-U21-Europameisterschaft 2013 in Israel geht in seine entscheidende Phase. In acht von zehn Gruppen ist noch alles offen. Nur Deutschland in Gruppe 1 sowie Frankreich in Gruppe 9 haben sich bereits die Play-offs qualifiziert. Im August stehen sieben wichtige Partien an, in denen noch viel auf dem Spiel steht.

Deutschland hat bislang alle acht Spiele gewinnen können und dabei 32 Treffer erzielt. Bosnien und Herzegowina, der Zweite in Gruppe 1, hat zuletzt drei Partien in Folge für sich entscheiden können und will als einer der vier besten Gruppenzweiten in die Play-offs einziehen, aber Belarus, das bei einem Spiel weniger sechs Punkte hinter Vlado Jagodićs Mannschaft liegt, könnte für ein aufregendes Finale sorgen, sollte am Mittwoch in der einzigen Partie dieser Gruppe gegen Zypern gewonnen werden.

In Gruppe 2 scheinen Tabellenführer Schweden und die zweitplatzierten Slowenen die ersten beiden Plätze unter sich auszumachen. Sollten die Slowenen am Mittwoch bei der drittplatzierten Ukraine gewinnen, würden sie zunächst mal an Schweden vorbeiziehen.

Jan Chramosta, mit neun Treffern bester Torschütze der laufenden Qualifikation, hat die Tschechische Republik mit seinen Toren an die Tabellenspitze der Gruppe 3 geschossen. Die Tschechen, die im August nicht im Einsatz sind, brauchen nur noch einen Punkt, um die Play-offs zu erreichen. Bei den Verfolgern - Platz zwei und Rang vier trennen nur zwei Punkte - kommt es am Mittwoch zum (vielleicht schon vorentscheidenden) Duell um Platz zwei zwischen Wales und Armenien.

Nach einem bemerkenswerten 6:5-Erfolg im Juni gegen die Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien liegt Dänemark in Gruppe 4 drei Zähler hinter Serbien. Sollten die Dänen am Mittwoch auf den Färöer Inseln triumphieren, ist im September ein spannendes Duell in Aalborg garantiert, wenn Dänemark gegen Serbien antritt.

Ergebnisse und Tabellen

Die Partien im August:

14. August

Gruppe 7
Republik Irland - Türkei 0:1

15. August

Gruppe 1
Belarus - Zypern

Gruppe 2
Finnland - Litauen
Ukraine - Slowenien

Gruppe 3
Wales - Armenien

Gruppe 4
Färöer Inseln - Dänemark

Gruppe 5
Georgien - Kroatien

Oben