Wählen Sie einen Monat

25. März 2017
25. März 2017 25 märz - European Qualifiers, Qualifikation (Gruppe H)
ZypernEstland
Schiedsrichter: Ville Nevalainen (FIN) Stadion: GSP, Nikosia (CYP)
25. März 2017 25 märz - European Qualifiers, Qualifikation (Gruppe H)
Bosnien und HerzegowinaGibraltar
Schiedsrichter: Svein-Erik Edvartsen (NOR) Stadion: Stadion Bilino polje, Zenica (BIH)
25. März 2017 25 märz - European Qualifiers, Qualifikation (Gruppe B)
SchweizLettland
Schiedsrichter: Vladislav Bezborodov (RUS) Stadion: Stade de Genève, Genf (SUI)
25. März 2017 25 märz - European Qualifiers, Qualifikation (Gruppe A)
SchwedenBelarus
Schiedsrichter: Harald Lechner (AUT) Stadion: Friends Arena, Solna (SWE)
25. März 2017 25 märz - European Qualifiers, Qualifikation (Gruppe B)
AndorraFäröer-Inseln
Schiedsrichter: Ognjen Valjić (BIH) Stadion: Estadi Nacional, Andorra la Vella (AND)
25. März 2017 25 märz - European Qualifiers, Qualifikation (Gruppe A)
LuxemburgFrankreich
Schiedsrichter: Andris Treimanis (LVA) Stadion: Stade Josy Barthel, Luxemburg (LUX)
25. März 2017 25 märz - European Qualifiers, Qualifikation (Gruppe A)
BulgarienNiederlande
Schiedsrichter: William Collum (SCO) Stadion: Natsionalen Stadion Vasil Levski, Sofia (BUL)
25. März 2017 25 märz - European Qualifiers, Qualifikation (Gruppe B)
PortugalUngarn
Schiedsrichter: Szymon Marciniak (POL) Stadion: Estádio do Sport Lisboa e Benfica, Lissabon (POR)
25. März 2017 25 märz - European Qualifiers, Qualifikation (Gruppe H)
BelgienGriechenland
Schiedsrichter: Felix Brych (GER) Stadion: King Baudouin Stadium, Brüssel (BEL)
26. März 2017
26. März 2017 26 märz - European Qualifiers, Qualifikation (Gruppe E)
ArmenienKasachstan
Schiedsrichter: Aleksandar Stavrev (MKD) Stadion: Vazgen Sargsyan anvan Hanrapetakan Marzadasht, Yerevan (ARM)
03/24/2017 10:10:53
26. März 2017 26 märz - European Qualifiers, Qualifikation (Gruppe C)
San MarinoTschechische Rep.
Schiedsrichter: Kristo Tohver (EST) Stadion: San Marino Stadium, Serravalle (SMR)
03/24/2017 10:20:16
26. März 2017 26 märz - European Qualifiers, Qualifikation (Gruppe C)
AserbaidschanDeutschland
Schiedsrichter: Daniele Orsato (ITA) Stadion: Tofig Bahramov Republican stadium, Baku (AZE)
03/24/2017 10:17:44
26. März 2017 26 märz - European Qualifiers, Qualifikation (Gruppe F)
EnglandLitauen
Schiedsrichter: Ruddy Buquet (FRA) Stadion: Wembley Stadium, London (ENG)
03/24/2017 10:20:26
26. März 2017 26 märz - European Qualifiers, Qualifikation (Gruppe F)
SchottlandSlowenien
Schiedsrichter: Björn Kuipers (NED) Stadion: Hampden Park, Glasgow (SCO)
03/24/2017 10:26:04
26. März 2017 26 märz - European Qualifiers, Qualifikation (Gruppe C)
NordirlandNorwegen
Schiedsrichter: Hüseyin Göçek (TUR) Stadion: Windsor Park, Belfast (NIR)
03/24/2017 10:17:24
26. März 2017 26 märz - European Qualifiers, Qualifikation (Gruppe E)
MontenegroPolen
Schiedsrichter: Viktor Kassai (HUN) Stadion: Gradski Stadion Podgorica, Podgorica (MNE)
03/24/2017 10:10:46
26. März 2017 26 märz - European Qualifiers, Qualifikation (Gruppe E)
RumänienDänemark
Schiedsrichter: Martin Atkinson (ENG) Stadion: Cluj Arena, Cluj-Napoca (ROU)
03/24/2017 10:11:49
26. März 2017 26 märz - European Qualifiers, Qualifikation (Gruppe F)
MaltaSlowakei
Schiedsrichter: Ali Palabıyık (TUR) Stadion: National Stadium, Ta' Qali (MLT)
03/24/2017 10:26:20

Letzte Aktualisierung: 25/03/2017 07:02 MEZ

Der Weg ins Finale

Die Qualifikation für die FIFA-Weltmeisterschaft 2018 besteht in Europa aus einer Gruppenphase und einer Play-off-Runde. Für die Endrunde in Russland (das als Gastgeber natürlich automatisch dabei ist) mit 32 Teams qualifizieren sich 13 UEFA-Mitgliedsverbände.

Gruppenphase der Qualifikation
Die Spiele werden im Zeitraum vom 4. September 2016 bis 10. Oktober 2017 ausgetragen. Sieben Gruppen bestehen aus jeweils sechs Teams, zwei aus fünf. Die neun Gruppensieger qualifizieren sich direkt für die Endrunde, die acht Zweitplatzierten mit der besten Bilanz gegen die jeweiligen Gruppensieger, -dritten, -vierten und -fünften kommen in die Play-offs.

Play-offs
Die acht Mannschaften bilden vier Paarungen, welche mit Hin- und Rückspiel vom 9. bis 14. November 2017 ausgetragen werden. Bei einem Gleichstand nach beiden Spielen qualifiziert sich das Team mit den mehr erzielten Auswärtstoren. Die vier Gewinner dieser Runde lösen das Ticket für Russland.

Endrunde
Die Verteilung der Plätze an die anderen Konföderationen ist: Asiatischer Fußballverband (AFC) 4,5; Afrikanischer Fußballverband (CAF) 5,0; Nord- und Zentralamerikanische und karibische Fußballkonföderation (CONCACAF) 3,5; Südamerikanischer Fußballverband (CONMEBOL) 4,5; Fußballverband von Ozeanien (OFC) 0,5; ein Platz geht an Gastgeber Russland. Die Teams werden in acht Vierergruppen aufgeteilt, die beiden besten Mannschaften jeder Gruppe ziehen in die K.-o.-Runde ein.

Weitere Einzelheiten, unter anderem die Kriterien zur Platzierung von Teams bei Punktgleichheit in der Gruppenphase oder alles zur Verlängerung bei einem Spiel, können nachgelesen werden in den offiziellen Wettbewerbsregularien.