Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Adler spielt gegen Frankreich

Veröffentlicht: Freitag, 1. Februar 2013, 11.29MEZ
Bereits heute wurde bekannt, dass René Adler am Mittwoch im Testspiel in Frankreich das Tor der Nationalmannschaft hütet. Außerdem kehrt Mario Gomez in den DFB-Kader zurück.
Adler spielt gegen Frankreich
René Adler ist weiter auf dem Weg nach oben ©Getty Images

Veröffentlicht: Freitag, 1. Februar 2013, 11.29MEZ

Adler spielt gegen Frankreich

Bereits heute wurde bekannt, dass René Adler am Mittwoch im Testspiel in Frankreich das Tor der Nationalmannschaft hütet. Außerdem kehrt Mario Gomez in den DFB-Kader zurück.

Bevor die Qualifikation zur FIFA-Weltmeisterschaft mit den beiden Partien gegen Kasachstan (auswärts am 22. März und in Nürnberg am 26. März) weitergeht, steht am Mittwoch (21 Uhr) das prestigeträchtige Testspiel in Paris gegen Frankreich an. "Ich denke, dass wir einen sehr guten Kader haben, den wir aber auch benötigen, um den technisch enorm starken Franzosen auf Augenhöhe begegnen zu können. Frankreich ist auf dem Weg zu alter Stärke und gehört für mich wieder zu den besten Mannschaften der Welt, auch auf Grund überragender Spieler wie Karim Benzema und Franck Ribéry", sagte Bundestrainer Joachim Löw. "Das Team hat mich in den letzten beiden Auswärtsspielen in Spanien und in Italien sehr beeindruckt. Die Handschrift des Trainers Didier Deschamps war zu spüren. Ihn schätze ich sehr, zumal er das schnelle Offensivspiel genauso liebt wie ich. Das Spiel wird ein echter Härtetest."

Es wurde bereits bekannt, dass René Adler in der französischen Hauptstadt das Tor hüten soll. Der Keeper des Hamburger SV spielte zuletzt im November 2010 beim 0:0 gegen Schweden und kehrte nach langer verletzungsbedingter Abwesenheit Ende des Jahres beim torlosen Remis gegen Holland in den Kader zurück. Löw führte aus: "René Adler hat in der Bundesliga eine sehr starke Hinserie gespielt. Nachdem er gegen die Niederlande in unser Aufgebot zurückgekehrt ist, hat er nun eine Chance verdient, sich gegen Frankreich zu beweisen. Bei den entscheidenden WM-Qualifikationsspielen im März vertrauen wir wieder Manuel Neuer. Aktuell ist er unsere klare Nummer eins."

Mit dabei ist erstmals seit seiner Sprunggelenksverletzung auch wieder Stürmer Mario Gomez vom FC Bayern München. Beim Rekordmeister kommt der Angreifer, der bei der UEFA EURO 2012 noch drei Treffer erzielte und für die Nationalmannschaft zuletzt im Halbfinale gegen Italien (1:2), zurzeit nicht über Kurzeinsätze hinaus, doch Löw hält weiter große Stücke auf ihn: "Mario Gomez ist nach seiner langen Verletzung wieder in guter körperlicher Verfassung. Wie auch Miroslav Klose bringt er auf der Position des zentralen Stürmers alle Voraussetzungen mit, um unsere Spielphilosophie umzusetzen. Ich bin davon überzeugt, dass er sich auf Grund seiner Qualitäten und seiner Erfahrung auch auf höchstem internationalen Niveau wieder behaupten wird."

Letzte Aktualisierung: 01.02.13 11.35MEZ

Verwandte Information

Spielerprofile
Mitgliedsverbände
Teamprofile

http://de.uefa.com/worldcup/news/newsid=1915618.html#adler+spielt+gegen+frankreich

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.