Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Özil und Klose passen

Veröffentlicht: Sonntag, 11. November 2012, 15.23MEZ
Nachdem am Wochenende schon vier Spieler für das Testspiel gegen die Niederlande passen mussten, sagten nun auch Mesut Özil und Miroslav Klose ab.
Özil und Klose passen
Mesut Özil fehlt Deutschland am Mittwoch nun ebenfalls ©Getty Images

Veröffentlicht: Sonntag, 11. November 2012, 15.23MEZ

Özil und Klose passen

Nachdem am Wochenende schon vier Spieler für das Testspiel gegen die Niederlande passen mussten, sagten nun auch Mesut Özil und Miroslav Klose ab.

Bundestrainer Joachim Löw gehen für das Länderspiel am Mittwoch gegen die Niederlande die Spieler aus. Vor allem in der Abwehr wird es eng: Nach der Absage von Jérôme Boateng vom FC Bayern München wird nun auch Marcel Schmelzer vom Deutschen Meister Borussia Dortmund verletzungsbedingt in Amsterdam nicht dabei sein. Außerdem werden  Bastian Schweinsteiger, Toni Kroos, Miroslav Klose und Mesut Özil fehlen, Löw hat aber drei Spieler nachnominiert.

Am Samstag hatte bereits Boateng verzichten müssen, weil er sich beim 2:0-Sieg gegen Eintracht Frankfurt einen Muskelfaserriss zugezogen hatte, die Absage von Schmelzer kam am Sonntag, der beim 3:1 beim FC Augsburg noch durchgespielt hatte, bei dem aber eine Mittelfußprellung wieder aufbrach. Zuvor musste schon Bayerns Holger Badstuber passen.

Somit verfügt Löw nur noch über fünf Verteidiger: Philipp Lahm (Bayern), Mats Hummels, (Dortmund), Benedikt Höwedes (FC Schalke 04), Per Mertesacker (Arsenal FC) und Heiko Westermann (Hamburger SV).

Im Mittelfeld ist das Angebot an Spielern größer, drei Kandidaten für die Startelf müssen aber passen: Kroos hat eine Magen-Darm-Erkrankung, Schweinsteiger wird von einer Virusinfektion außer Gefecht gesetzt. Am Montag wurde dann auch noch bekannt, dass Mesut Özil mit muskulären Problemen ausfällt, während mit Miroslav Klose der einzige nominelle Stürmer mit einer Grippe passen muss.

Der Bundestrainer reagierte am Sonntagnachmittag und berief erst einmal zwei weitere Spieler in seinen Kader. Dortmunds Sven Bender ist ebenso mit dabei wie Sebastian Jung von Eintracht Frankfurt. Für den U21-Nationalspieler ist es die erste Berufung in den Kader von Löw. Das gilt nicht für Lewis Holtby vom FC Schalke 04, der am Montag nun nachrückte und bereits zwei Länderspiele absolviert hat. "Er hat es sich verdient. Er ist ja bei uns der absolute Führungsspieler", sagte U21-Nationaltrainer Rainer Adrion über Holtby.

Letzte Aktualisierung: 08.05.14 6.39MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/worldcup/news/newsid=1891810.html#ozil+klose+passen

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.