Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Hitzfeld holt Hajrovic

Veröffentlicht: Freitag, 9. November 2012, 23.22MEZ
Einen Neuen holt Ottmar Hitzfeld in den Kader der Schweiz für das Länderspiel am Mittwoch in Sousse in Tunesien: Izet Hajrovic vom Grasshopper Club.
Hitzfeld holt Hajrovic
Ottmar Hitzfeld macht keine Experimente ©Getty Images

Veröffentlicht: Freitag, 9. November 2012, 23.22MEZ

Hitzfeld holt Hajrovic

Einen Neuen holt Ottmar Hitzfeld in den Kader der Schweiz für das Länderspiel am Mittwoch in Sousse in Tunesien: Izet Hajrovic vom Grasshopper Club.

Mit dem Länderspiel in Sousse gegen Tunesien am kommenden Mittwochabend beendet die Schweiz ein erfolgreiches Kalenderjahr, das sie auf dem ersten Platz ihrer Qualifikationsgruppe für die FIFA-WM 2014 in Brasilien abschließt. Ottmar Hitzfeld verzichtet dabei auf Experimente – zumindest personell. "Wir haben nur zwei Länderspiele und wenige Trainingseinheiten, bis es im März auf Zypern in der WM-Qualifikation weitergeht. Da will ich die knappe Zeit dazu nutzen, mit dem aktuellen Kader Organisation, Laufwege und Automatismen zu verbessern", sagte der Nationaltrainer.

Ein einziger Neuer ist dabei: der schussstarke Mittelfeldspieler Izet Hajrovic von Leader GC, der mit fünf Toren und fünf Vorlagen die Aufmerksamkeit auf sich zog. "Er blieb auch im Erfolg ein topseriöser Arbeiter", begründete Hitzfeld seine Wahl.

Hajrovic selber zeigte sich erwartungsgemäß erfreut: "Das Aufgebot erfüllt mich mit großem Stolz. Ich hoffe natürlich, dass ich gegen Tunesien auch eine Einsatzgelegenheit bekomme", sagt der 21-Jährige, der bei GC vorwiegend auf der rechten Flanke eingesetzt wird.

Im Vergleich zum letzten Zusammenzug stehen Valentin Stocker, Jonathan Rossini, Marco Mathys und Mario Gavranović, der wegen einer Knieverletzung für mehrere Wochen ausfällt, nicht mehr im Aufgebot. Stocker hätte zwar zum Kader gehört, wegen Adduktorenproblemen sagte der Mittelfeldmann des FC Basel 1893 jedoch ab. Hitzfeld nominierte niemanden nach.

Kader Schweiz
Tor: Diego Benaglio (VfL Wolfsburg), Yann Sommer (FC Basel 1893), Marco Wölfli (BSC Young Boys)

Abwehr: Johan Djourou (Arsenal FC), Timm Klose (1. FC Nürnberg), Stephan Lichtsteiner (Juventus), Ricardo Rodriguez (VfL Wolfsburg), Steve von Bergen (U.S. Città di Palermo), Reto Ziegler (Fenerbahçe SK)

Mittelfeld: Tranquillo Barnetta (FC Schalke 04), Valon Behrami (SSC Napoli), Blerim Dzemaili (SSC Napoli), Gelson Fernandes (Sporting Clube de Portugal), Izet Hajrovic (Grasshopper Club), Gökhan Inler (SSC Napoli), Xherdan Shaqiri (FC Bayern München), Granit Xhaka (VfL Borussia Mönchengladbach)

Sturm: Nassim Ben Khalifa (Grasshopper Club), Eren Derdiyok (TSG 1899 Hoffenheim), Admir Mehmedi (FC Dynamo Kyiv)

Letzte Aktualisierung: 10.11.12 10.16MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/worldcup/news/newsid=1891483.html#hitzfeld+holt+hajrovic

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.