Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Bosnien und Herzegowina verlängert mit Sušić

Veröffentlicht: Freitag, 6. Januar 2012, 15.27MEZ
"Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit", so Safet Sušić, nachdem er seinen Vertrag mit Bosnien und Herzegowina bis 2014 verlängert hat.
von Fuad Krvavac
aus Sarajevo
Bosnien und Herzegowina verlängert mit Sušić
Safet Sušić und Ivica Osim werden weiterhin zusammen arbeiten ©Fedja Krvavac

Veröffentlicht: Freitag, 6. Januar 2012, 15.27MEZ

Bosnien und Herzegowina verlängert mit Sušić

"Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit", so Safet Sušić, nachdem er seinen Vertrag mit Bosnien und Herzegowina bis 2014 verlängert hat.

Safet Sušić wird Bosnien und Herzegowina auch während der Qualifikation zur FIFA-Weltmeisterschaft 2014 erhalten bleiben, nachdem er seinen ausgelaufenen Vertrag mit dem Fußballverband Bosnien und Herzegowina (NFSBiH) verlängert hat.

Bei der Qualifikation zur UEFA EURO 2012 ist das Team von Sušić in den Play-offs nur knapp an Portugal gescheitert, umso glücklicher zeigte sich der 56-Jährige nun, nachdem sein am 31. Dezember ausgelaufene Vertrag verlängert wurde. "Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit. Nachdem wir gegen Portugal ausgeschieden waren, war dies mein oberstes Ziel."

"Ich weiß, dass wir ein gutes Team haben", so der ehemalige Mittelfeldspieler von FK Sarajevo und Paris Saint-Germain FC, der das Nationalteam seit 2009 betreut, weiter. "Ich kenne die Spieler sehr gut und kann mit ihnen daher auch erfolgreicher sein, als jeder andere Trainer, der mich hätte ersetzen können. Wir hoffen, die Fans mit einigen guten Resultaten zu überraschen und wollen die Qualifikation natürlich als Erster beenden."

Bosnien und Herzegowina muss in der WM-Qualifikation gegen Griechenland, Lettland, Liechtenstein, Litauen und die Slowakei ran. Ivica Osim, Präsident des NFSBiH-Normalisierungsausschusses äußerte sich wie folgt. "Wir wollten den Spielern und Fans mit Sušić etwas Gutes tun. Wir haben nun eine neue Chance in der Qualifikation und können unerwartete Dinge erreichen."

Das Team von Sušić stellte in der Qualifikation zur UEFA EURO 2012 mit 20 Punkten einen neuen nationalen Rekord auf und liegt in der FIFA-Rangliste nun auf Platz 20. Sušić qualifizierte sich mit Osim und Jugoslawien bereits für die WM-Endrunde 1990 in Italien und nun hofft man im ganzen Land, dass dieses Duo Bosnien und Herzegowina zum ersten Mal seit der Unabhängigkeit zu einem großen Turnier führen wird.

Letzte Aktualisierung: 02.10.14 1.31MEZ

Verwandte Information

Trainerprofile
Teamprofile

http://de.uefa.com/worldcup/news/newsid=1739380.html#bosnien+herzegowina+verlangert+susic

  • © 1998-2014 UEFA. Alle Rechte vorbehalten.
  • Der Name UEFA, das UEFA-Logo und alle Marken von UEFA-Wettbewerben sind geschützte Marken und/oder von der UEFA urheberrechtlich geschützt. Sie dürfen nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden. Mit der Verwendung von UEFA.com erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzpolitik für die Website einverstanden.