Die offizielle Website des europäischen Fußballs

Olympia: Deutschland im Viertelfinale

Veröffentlicht: Mittwoch, 10. August 2016, 11.47MEZ
"Das können wir besser", so Deutschlands Trainerin Silvia Neid, nachdem ihr Team sich genau wie Frankreich und Schweden für das Viertelfinale bei Olympia qualifiziert hat.
Olympia: Deutschland im Viertelfinale
Melanie Behringer verwandelte bei Deutschlands 1:2-Niederlage gegen Kanada einen Elfmeter ©Getty Images
Veröffentlicht: Mittwoch, 10. August 2016, 11.47MEZ

Olympia: Deutschland im Viertelfinale

"Das können wir besser", so Deutschlands Trainerin Silvia Neid, nachdem ihr Team sich genau wie Frankreich und Schweden für das Viertelfinale bei Olympia qualifiziert hat.

Alle drei europäischen Teilnehmer haben es beim Olympischen Fußballturnier der Frauen ins Viertelfinale geschafft. Doch Deutschland, Schweden und Frankreich taten sich nicht leicht.

Viertelfinals, Freitag 12. August
USA - Schweden, Brasilia
China - Deutschland, Salvador
Kanada - Frankreich, Sao Paolo
Brasilien - Australien, Belo Horizonte

Deutschland, das die UEFA Women's EURO 2013 gewann, startete mit einem 6:1 gegen Simbabwe in die Gruppenphase, musste dann allerdings ein 0:2 gegen Australien zu einem 2:2-Remis biegen. Durch das 1:2 gegen Kanada im letzten Gruppenspiel konnten sich die deutschen Frauen nur als Gruppenzweite für das Viertelfinale qualifizieren. Melanie Behringer brachte das DFB-Team zunächst in Führung, ehe Melissa Tancredi die Partie mit zwei Toren drehte. Für Deutschland war es die erste Niederlage gegen Kanada, nachdem sie zuvor zwölf Spiele in Serie gegen diesen Gegner gewannen.

"Unser Gegner war sehr gut, aber wir können selbst besser spielen", so die deutsche Trainerin Silvia Neid nach der Begegnung mit Kanada. Kapitänin Saskia Bartusiak schlug ähnlich Töne an: "Wir wollten gewinnen, das haben wir nicht geschafft. Wir müssen jetzt so schnell wie möglich die Trendwende schaffen. Noch eine Niederlage würde das Aus für uns bedeuten."

Auch Frankreich wurde Gruppenzweiter. Die Französinnen schlugen Kolumbien mit 4:0, Neuseeland mit 3:0 und verloren gegen die USA mit 0:1. Die Schwedinnen setzten sich derweil in Gruppe E als eines der zwei besten drittplatzierten Teams durch. Sie schlugen Südafrika mit 1:0, kassierten am zweiten Spieltag eine 1:5-Pleite gegen Brasilien und schafften ein 0:0 gegen China.

©Getty Images

Lotta Schelin bei Schwedens 0:0 gegen China

Letzte Aktualisierung: 10.08.16 13.50MEZ

Verwandte Information

Teamprofile

http://de.uefa.com/womensworldcup/news/newsid=2395633.html#olympia+deutschland+viertelfinale